Aktuell Tag der offenen Moschee am 3. Oktober in Osnabrück

Tag der offenen Moschee am 3. Oktober in Osnabrück

-

Nicht nur Tag der Deutschen Einheit, sondern auch Tag der offenen Moschee

Seit 16 Jahren laden in ganz Deutschland am Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober, die islamischen Religionsgemeinschaften die Öffentlichkeit ein, die Moscheen zu besichtigen und im Gespräch mehr über die Religion, die Kultur und den Alltag von Muslimen zu erfahren. Dieser Feiertag wurde bewusst gewählt, um zum Ausdruck zu bringen, dass in Deutschland lebende Muslime sich als Teil des wiedervereinigten deutschen Staats verstehen. In diesem Jahr steht der bundesweite Tag unter dem Motto „Soziale Verantwortung – Muslime für die Gesellschaft“. Die Osnabrücker Moscheegemeinden bieten am Tag der offenen Moschee Führungen an, stehen für Gespräche zur Verfügung, bewirten teilweise ihre Gäste und haben zu folgenden Zeiten geöffnet:

 Die einzelnen Moscheen mit den Öffnungszeiten

Basharat Moschee
Basharat Moschee

Die Aya Sofya Moschee an der Meller Straße 86 empfängt von 11 bis 18 Uhr Besucher. Ebenso öffnen die Basharat Moschee an der Atterstraße 104a zwischen 11 und 17 Uhr und die Fatih Moschee an der Schützenstraße 25-27 zwischen 10 und 20 Uhr ihre Türen.

Die Ibrahim Al-Khalil Moschee am Goethering 14 wird zwischen 10 und 19 Uhr geöffnet haben und die As salam Moschee an der Belmer Straße 18 wird ihre Türen zwischen 11 und 17 Uhr für die Besucher geöffnet haben.

An der Iburger Straße 12-14 befindet sich die Merkez Moschee, die zwischen 10 und 18 Uhr für Besucher offen steht. an der Iburger Straße 15a öffnet die Al Rahman Moschee zwischen 11 und 18 Uhr ihre Türen.

Die Diyanet-Moschee an der Frankenstraße 13 begrüßt ihre Gäste zwischen 10 und 20 Uhr und die in unmittelbarer Nachbarschaft liegende bosnische Moschee an der Wasastraße 7a hat zwischen 12 und 17 Uhr geöffnet.

Tag der offenen Moschee 09_vonBrill_32_13x20

Und schließlich lädt das Islamische Kulturzentrum Saraj Bosna an der Meller Straße 298 zwischen 14 und 17 Uhr zu einem Besuch ein.

Der Eintritt ist in allen Moscheen frei. Weitere Informationen sind im Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück unter der Telefonnummer 0541/323-2287 erhältlich.

Foto: © Angela von Brill
 
[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Stadt Osnabrückhttp://www.osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadt Osnabrück.

aktuell in Osnabrück

Die Anforderungen an den neuen Osnabrücker Oberbürgermeister – Wird es wieder „Spaßkandidaten“ geben?

Wer wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück? Neben den Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien...

Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule unter Auflagen wieder möglich

Gemäß der neuen niedersächsischen Corona-Landesverordnung mit Gültigkeit vom 10. Mai dürfen Musik- und Kunstschulen bei einer Inzidenz unter 165...




Großbritannien gilt wieder als „Risikogebiet“

Foto: London Eye an der Themse, über dts Berlin (dts) - Großbritannien gilt künftig wieder als sogenanntes "Risikogebiet". Die...

Abgabefrist für Steuererklärung 2020 wird verlängert

Foto: Einkommensteuer, über dts Berlin (dts) - Die Regierungsfraktionen verlängern angesichts der Coronakrise die Abgabefristen für die Steuererklärung 2020....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen