Osnabrück Tag der Artenvielfalt: Mitmachprogramm im Museum am Schölerberg

Tag der Artenvielfalt: Mitmachprogramm im Museum am Schölerberg

-




Das Museum am Schölerberg bietet am Sonntag, 17. Juni, um 10.30 Uhr ein Mitmach-Programm für Familien zum Thema Bienen und Artenvielfalt an.

In einer kurzen Einführung in der aktuellen Sonderausstellung „Vielfalt zählt! Expedition durch die Biodiversität“ wird geklärt, was biologische Vielfalt eigentlich bedeutet und warum sie so wichtig ist. Anschließend wird der Museumsgarten erkundet, der mit seinem Reichtum an Pflanzen und Lebensräumen auch den unterschiedlichsten Insektenarten ein Zuhause bietet. Als unverzichtbare Bestäuber nehmen vor allem Bienen einen besonderen Platz im ökologischen Gleichgewicht des Gartens ein. Im Rahmen des Familienprogramms werden die faszinierenden Insekten genauer unter die Lupe genommen und Artenvielfalt, Lebensweisen sowie Bedeutung erkundet.

Veranstaltung auch für Kinder geeignet

Die zweistündige Veranstaltung ist geeignet für Kinder von sieben bis zwölf Jahre. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro und für Kinder 2,50 Euro. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldungen sind erforderlich unter Telefon 0541 560030 oder E-Mail an info@museum-amschoelerberg.de. Treffpunkt ist das Foyer des Museums.

Das Angebot ist Teil der beliebten Mitmach-Reihe „Forschen, Staunen und Entdecken“. Familien können spannenden „Was-ich-schon-immer-mal-wissen-wollte“-Fragen auf den Grund gehen. Das Programm verspricht Naturwissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren. Ein hoher Spaßfaktor ist inklusive! Mehr Informationen und Termine dazu unter: www.museum-am-schoelerberg.de


Wildbiene im Museumsgarten am Schölerberg. Foto: Lisa Heyn

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

 

aktuell in Osnabrück

Für die Zukunft der klassischen Musik: Spendenübergabe an das Osnabrücker Symphonieorchester

Der Schauspieler Helmut Thiele überreichte am 23. Januar 2.610 Euro Spendengeld an Andreas Hotz, den Generalmusikleiter des Theaters Osnabrück. Mit...

Zehn Jahre Sicherheit im Bus – Pistorius übergibt BusLotsen-Ausweise

Schon seit zehn Jahren sorgen Buslotsen in Osnabrück für mehr Sicherheit im Bus und an Haltestellen. Anlässlich dieses besonderen...

Bundesweiter Probealarm am 10. September geplant

Foto: Smartphone-Nutzerin, über dts Bonn (dts) - Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe will am 10. September erstmals seit...

Karliczek will Wasserstoff aus Afrika importieren

Foto: Wasserstoff-Tankstelle, über dts Berlin (dts) - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) will im großen Stil Wasserstoff aus Afrika importieren,...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code