Aktuell 🎧Täterbeschreibung: 40-50 Jahre alt - Flucht auf "Bonanzarad"

Täterbeschreibung: 40-50 Jahre alt – Flucht auf „Bonanzarad“

-

„Bonanzarad“, für die Babyboomer-Generation der heute 40-50-Jährigen löst dieses Wort sicher immer noch Erinnerungen aus, Unfallflucht gehört aber vermutlich nicht dazu.

Ausgerechnet mit einem „Bonanzarad“ soll ein „Mann in den besten Jahren“ am Dienstagmorgen zum Verkehrsrowdy mutiert sein. Anfang der 70er Jahre war man mit einem solchen „Chopper“ noch der „King of Spielplatz“.

BonanzaradAm Dienstagmorgen also kam es an der Ecke Sutthauser Straße/Brinkhofweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der beteiligte Fahrradfahrer unerlaubt vom Unfallort entfernte.
Eine Audi-Fahrerin (Audi war in den 70er Jahren übrigens total „uncool“) wollte gegen 06.25 Uhr vom Brinkhofweg nach rechts auf die Sutthauser Straße stadtauswärts abbiegen. Dabei übersah sie den etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann, der mit seinem unbeleuchteten Fahrrad von rechts kommend, somit die falsche Radwegseite benutzend, in Richtung Stadtmitte unterwegs war.
Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Radfahrer zu Boden stürzte, sich zum Glück aber nicht verletzte. Der Wagen der Frau wurde durch den Aufprall leicht beschädigt.
Als die Autofahrerin die Polizei ins Spiel brachte, setzte der Radfahrer plötzlich seine Fahrt fort. Er war etwa 170 cm groß, schlank, hatte blonde Haare und trug eine Mütze. Der Mann fuhr ein auffälliges rotes Bonanza-Fahrrad, das mit einem auffallend dicken Hinterrad ausgestattet war. Zeugen melden sich bitte beim Unfalldienst der Polizei unter 0541-3272315.

HP, PM PI-OS, Symbolbild: GFDL-Lizenz "Dontpanic"
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen