Deutschland & die Welt "SZ": Flüchtiger Wirecard-Manager womöglich österreichischer Agent

“SZ”: Flüchtiger Wirecard-Manager womöglich österreichischer Agent

-


Foto: BKA-Fahndungsfotos von Jan Marsalek, Text: über dts

Karlsruhe (dts) – Der flüchtige Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek soll laut Einschätzung deutscher Ermittler womöglich V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes gewesen sein. Dem Generalbundesanwalt “liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass der österreichische Staatsangehörige Jan Marsalek von einem Mitarbeiter des österreichischen Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) als Vertrauensperson geführt wurde”, heißt es in der Antwort des Bundesjustizministeriums auf eine schriftliche Frage des Bundestagsabgeordneten Fabio De Masi (Linke), über die die “Süddeutsche Zeitung” (Freitagausgabe) berichtet. Das Bundeskanzleramt wollte sich nicht dazu äußern.

Auch das österreichische Innenministerium, dem das BVT untersteht, wollte nicht Stellung nehmen, schreibt die SZ. Einen V-Mann ohne das Wissen der deutschen Behörden in einem DAX-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten. “Die Kanzlerin sollte schleunigst zum Telefon greifen und Sebastian Kurz fragen was die Österreicher hier so treiben”, sagte der Linkspartei-Abgeordnete De Masi. “Sollte sich der Verdacht erhärten, muss der österreichische Botschafter einbestellt werden.” Jan Marsalek ist seit Juni untergetaucht. Nach ihm wird seit Monaten weltweit und öffentlich mit Fahndungsfotos gesucht.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Ab kommender Woche: Corona-Schnelltests in der OsnabrückHalle und an der Halle Gartlage [Update]

Bin ich infiziert oder ist es nur eine Kratzen im Hals? Muss ich auf mich und andere ganz besonders...

Cinema-Arthouse in Osnabrück öffnet Türen für Gutschein- und “Kino Kultur-Taschen”-Verkauf

Gute Neuigkeiten für Kino-Fans: Für alle, die hinter das Jahr 2020 schnellstmöglich einen Haken machen und ein Stück Vorfreude...

Mindestens vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Foto: Innenstadt von Trier, über dts Trier (dts) - Bei dem Vorfall in der Trierer Innenstadt, bei dem am...

Polizei bestätigt: Vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Trier (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Trier: Polizei bestätigt: Vier Tote...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen