Deutschland & die Welt Studie: Topmanager bewiesen 2016 gutes Timing bei Aktiengeschäften

Studie: Topmanager bewiesen 2016 gutes Timing bei Aktiengeschäften

-




Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts

Frankfurt/Main (dts) – Die deutschen Topmanager haben im abgelaufenen Jahr bei Transaktionen mit Aktien ihrer eigenen Unternehmen ein gutes Timing bewiesen. Die von den Vorständen und Aufsichtsräten gekauften Aktien legten vom Tag der Veröffentlichung bis Ende 2016 um 9,2 Prozent zu, die von den Insidern verkauften Aktien stiegen nur um 0,3 Prozent, so das Ergebnis einer Auswertung von Olaf Stotz, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management, für das “Handelsblatt”. Viele Führungskräfte handelten 2016 demnach erneut antizyklisch.

Der DAX pendelte lange in einer Spanne zwischen 9.000 und 11.000 Punkten. Sobald die Kurse etwas zurückgingen, kauften die Insider wieder Aktien zu: “Der positive Grundton ist wohl dem Niedrigzinsumfeld geschuldet, welches Zinsanlagen als unattraktiv erscheinen lässt”, betonte Stotz.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Kommt das Stadthaus 3 als Neubau in die Bierstraße?

Ist der Grünen Ratsfraktion das Durchschlagen des Gordischen Knotens gelungen, der sich aus dem sachlich bislang von Stadtbaurat Frank...

Die VfL-Fan-Tankstelle an der Bremer Straße ist bereit zur Eröffnung

Es ist ein bisschen so wie es die Fans des VfL Osnabrück gewohnt sind: Eigentlich ist alles bereit für...

Mindestens 18 Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei

Foto: Türkische Flagge, über dts Ankara (dts) - Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei sind am Freitag mindestens...

Polens Ex-Premier Kaczynski fordert Reparation von Deutschland

Foto: Fluss Oder an der Grenze Deutschland - Polen, über dts Warschau (dts) - Der Chef der polnischen Regierungspartei...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code