Deutschland & die Welt Studie: Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Coronakrise gestiegen

Studie: Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Coronakrise gestiegen

-


Foto: Zwei Männer mit Atemschutzmaske in Berliner S-Bahn, über dts

Berlin (dts) – Die Menschen in Deutschland bewerten den gesellschaftlichen Zusammenhalt nach dem ersten Höhepunkt der Corona-Pandemie positiver als noch Anfang des Jahres. Das geht aus dem „Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt 2020“ der Bertelsmann-Stiftung hervor, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach sahen noch im Februar 46 Prozent der Befragten den Zusammenhalt in Deutschland gefährdet.

Dieser Anteil reduzierte sich bereits im März auf 40 Prozent und sank im Mai und Juni weiter auf 36 Prozent. Ebenso nahm der Eindruck ab, die Bürger würden sich nicht um ihre Mitmenschen kümmern – im Februar waren noch 41 Prozent, im Mai und Juni nur noch 21 Prozent dieser Auffassung. Auch das Vertrauen in die Regierung legte von 19 auf 30 Prozent im März und schließlich bis auf 45 Prozent im Juni deutlich zu. Allerdings sind durch die Krise auch soziale Unterschiede deutlicher zum Vorschein gekommen. Personen, die bereits vor der Krise einen hohen Zusammenhalt erlebten, hatten im Frühsommer geringere Sorgen um ihre eigene Zukunft oder die ihrer Familie, fühlten sich seltener einsam und hatten weniger den Eindruck, die Pandemie belaste das Zusammenleben. Wer vorher schon benachteiligt war, für den stelle sich die Lage in der Krise schwieriger dar, sagte Bertelsmann-Experte Kai Unzicker. Für die Studie wurden zunächst im Februar und März 3.010 Personen befragt – 1.000 hiervon dann noch einmal im Mai und Juni.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Domschule bekommt neue Schulleiterin

Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann....

22-Jährige im Zug sexuell belästigt – Amtsgericht Osnabrück verhandelt im beschleunigten Verfahren

Die Bundespolizei hat Freitagmittag, den 26. Februar 2021, einen 36-Jährigen wegen Verdachts der sexuellen Belästigung einer 22-Jährigen festgenommen. Das...

Verteidigungsministerium revidiert G36-Entscheidung

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Das neue Sturmgewehr für die Bundeswehr soll nun doch von der baden-württembergischen...

Spahn: Corona-Impfungen bei Hausärzten sollen im April starten

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Im April sollen die niedergelassenen Ärzte mit den Corona-Schutzimpfungen beginnen. Das geht...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen