Bereits im Oktober letzten Jahres war der StreetFood Circus zu Gast auf dem Osnabrücker Rathausplatz.

Nach einem verregneten Samstag war am Sonntag bei Sonnenschein und 10 Grad die Freude bei Besuchern aus der ganzen Region über das Essen aus aller Welt umso größer.
Vom 23. bis zum 25. März kommt der StreetFood Circus nun zurück in seine Heimatstadt, um die Osnabrücker erneut mit vielfältigen kreativen Speisen zu begeistern
Da das Programm in diesem Jahr noch breiter aufgestellt sein wird, reicht der Rathausplatz als Fläche nicht mehr aus – zusätzlich wird auch der Theatervorplatz bespielt.

Insgesamt knapp 40 Food Trucks, StreetFood-Stände und passionierte Köche präsentieren in diesem Jahr schon ab Freitag Nachmittag ihre mit viel Liebe zubereiteten Speisen aus aller Welt. Von den schon im vergangenen Jahr heiß begehrten Pulled Pork Fries über polnische Pierogen bis hin zu thailändisch-laotischen Spezialitäten wird allen Besuchern eine kulinarische Weltreise geboten.

StreetFood Circus begleitet den verkaufsoffenen Sonntag

Neben lokalen Anbietern wie der Burger Biene aus Osnabrück werden auch überregionale Anbieter vertreten sein: Ob Pani Smak aus Hamburg, Madame Cocos aus den Niederlanden oder Street Gourmet aus Lübeck – für den StreetFood Circus Osnabrück treten sie eine weite Reise an.

Organisiert wird das Event auch diesmal wieder von Osnabrückern für Osnabrücker: Die Event- und Marketingagentur Next Choice aus der Hasestadt zeichnet in Zusammenarbeit mit der Stadt für das Event verantwortlich.
Durch den Hollandmarkt und die größere Ausweitung des StreetFood Circus konnte die Stadt auch den verkaufsoffenen Sonntag am 25. März sichern.

Mit dem internationalen Essenangebot, dem Hollandmarkt und den Shopping-Möglichkeiten am verkaufsoffenen Sonntag bietet Osnabrück zum Frühlingsstart ein breit aufgestelltes Programm für die ganze Familie.

Freitag-Nachmittag geht’s los

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass es mit dem verkaufsoffenen Sonntag hingehauen hat, so können alle Osnabrücker mit einem tollen Wochenende bei hoffentlich gutem Wetter in den Frühling starten.“ so Projektleiter Christian Schwager von Next Choice.

Geschlemmt werden kann am Freitag nach Feierabend bereits ab 16 Uhr geschlemmt werden, bis 22 Uhr haben die Stände geöffnet. Samstags und sonntags wird jeweils ab 12 Uhr gekocht.

Osnabrück darf sich sowohl auf StreetFood-Klassiker wie Churros oder Wraps als auch auf neue Trends wie afrikanische Ethno-Küche, vegetarische Burger oder frischen Keksteig freuen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei und vor passend zum verkaufsoffenen Sonntag wird mit Kinderschminken, Luftballons und Musik ein buntes Programm für Familien geboten.

Wie im letzten Jahr findet die Veranstaltung auf Facebook bereits viel Zulauf, weshalb sich die Organisatoren einen starken Besucherstrom erhoffen.

[mappress mapid=“784″]