PolizeiStraßenraub in Osnabrück - ein Täter gesucht, einer gefasst!

Straßenraub in Osnabrück – ein Täter gesucht, einer gefasst!

-

Zwei Fälle von Straßenraub beschäftigten die Osnabrücker Polizei am Mittwoch.
In einem aktuellen Fall fahndet die Polizei nach dem Täter, in einem anderen Fall konnte ein Erfolg vermeldet werden.

Raub am Nachmittag in der Gartlage

In der Baumstraße (Gartlage) wurde ein 18-Jähriger am späten Mittwochnachmittag Opfer eines Raubdeliktes.
Der Mann hatte gegen 17.40 Uhr gerade seinen Pkw am Fahrbahnrand in Höhe des dortigen Getränkemarktes abgestellt, als er vom Täter angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde. Unmittelbar danach wurde das Opfer vom Unbekannten festgehalten und unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Geld gezwungen. Nachdem der junge Mann der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Täter in die Richardstraße, bestieg ein dort abgestelltes Fahrrad und fuhr in unbekannte Richtung davon.
Nach Angaben des Opfers war der Räuber etwa 30 bis 45 Jahre alt, circa 185 groß und hatte eine kräftige bis korpulente Statur. Der Mann hatte ein südländisches Aussehen, sprach akzentfrei Deutsch und war mit einer kurzen schwarzen Winterjacke bekleidet. Auf dem Kopf trug der Mann eine dunkelgraue oder schwarze Wollmütze ohne Bommel.
Hinweise auf den Räuber nimmt die Polizei Osnabrück unter 0541-3272215 oder 3273203 entgegen.

Fahndungserfolg in Eversburg

Ebenfalls am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, wurde ein 26-jähriger Mann in der Piesberger Straße (Eversburg), in Höhe der Eisenbahnunterführung, von zwei unbekannten Männern angehalten und aufgefordert, Zigaretten herauszugeben.
Der junge Mann konnte sich wehren und zu einem Anwesen flüchten, um die Polizei zu informieren. Im Rahmen der Fahndung stellten Beamte gegen 23.45 Uhr in der Fritz-Berend-Straße/ Ecke Natruper Straße einen Mann fest, der auffällig mit einer Taschenlampe in geparkte Pkw leuchtete und offensichtlich, Autos aufbrechen wollte. Der Mann wurde festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Er stand unter Alkoholeinfluß und hatte ein hochwertiges Fahrrad dabei, dessen Herkunft noch unklar ist.
Der Festgenommene wurde von dem 26-jährigen Opfer als einer der Täter identifiziert, der die Herausgabe der Zigaretten gefordert hatte. Die Ermittlungen werden zeigen, ob der festgenommene polizeibekannte 24 -Jährige noch für weitere Straftaten in Betracht kommt.

Symbolfoto: GFDL, DerHexer
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich.
 

aktuell in Osnabrück

Osnabrück feiert am kommenden Samstag wieder den CSD

Am kommenden Samstag (28.05.2022) ist es wieder so weit und der dritte große Christopher Street Day (CSD) in Osnabrück...

Das läuft am Sonntag (22. Mai) auf der Osnabrücker Maiwoche 2022

The Kaiserbeats (Pressefoto) 10 Tage und über 100 Bands in der Osnabrücker Innenstadt. Das ist die Osnabrücker Maiwoche. Täglich gibt es...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen