Deutschland & die Welt Stiko-Chef erwartet "sequenzielle Zulassung" von Impfstoffen

Stiko-Chef erwartet “sequenzielle Zulassung” von Impfstoffen

-


Foto: Weggeworfener Mund-Nasen-Schutz im Herbst, über dts

Berlin (dts) – Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, erwartet nicht, dass mRNA-Impfstoffe und Vektorimpfstoffe gegen Covid-19 parallel zugelassen werden. “Nein, es wird wohl eine sequenzielle Zulassung geben. Das heißt, erst wird man die eine Art Impfstoff zulassen und einsetzen, später die nächste, für die dies beantragt wurde. Ein Antrag für einen Vektorimpfstoff liegt in der EU meines Wissens aktuell nicht vor”, sagte Mertens der “Rheinischen Post”.

Astrazeneca setzt auf einen Vektorimpfstoff. Zugleich versuchte der Stiko-Chef, die Sorgen vor den gentechnisch hergestellten mRNA-Impfstoffen wie dem von Biontech zu nehmen: “Gentechnik spielt ja eigentlich nur beim Herstellungsprozess eine Rolle.”

Im Geimpften finde keine Gentechnik statt. “Die Messenger-RNA, die bei der Impfung eingeführt wird, hat gar nichts mit unserer DNA im Zellkern zu tun. Daher sind Spekulationen darüber, ob dadurch eine genetische Veränderung beim Menschen hervorgerufen werden könne, ziemlich abwegig.”


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

DAX legt deutlich zu – IWF-Prognose verbreitet Optimismus

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss...

Bund erwägt Datenteilungspflicht für “dominante Unternehmen”

Foto: Glasfassade an einem Bürohaus, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung will die Unternehmen in Deutschland dazu bewegen,...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen