Osnabrück 🎧Sternhimmel im Februar: Vorbote einer Supernova? Live-Vorführungen im Planetarium...

Sternhimmel im Februar: Vorbote einer Supernova? Live-Vorführungen im Planetarium Osnabrück

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Das Planetarium Osnabrück lädt am Dienstag und Mittwoch, 28. und 29. Januar, jeweils um 19.30 Uhr zum „Sternhimmel im Februar“ ein. In dieser Live-Vorführung werden aktuelle Erscheinungen am Sternhimmel und Neuigkeiten aus der Raumfahrt vorgestellt.

Diesmal geht es um die abnehmende Helligkeit des Sterns Beteigeuze im Sternbild Orion. Wer in den letzten Wochen den Nachthimmel aufmerksam beobachtet hat, dem ist nicht entgangen, dass der rötliche „Schulterstern“ des Orion stark an Helligkeit verloren hat. Was ist das Besondere an einem Roten Riesen wie Beteigeuze und auf welche Entwicklung weist der Helligkeitsabfall hin? Steht eine Supernova, eine Explosion des Sterns, unmittelbar bevor oder strahlt Beteigeuze bald wieder im alten Glanz?

Erdähnliche Planeten und Starlink-Sateliten

Weitere Themen sind die Entdeckung eines erdähnlichen Planeten durch den NASA-Satelliten TESS, die Entschlüsselung der Herkunft des Phosphors in unseren Zellen und die Ketten von Starlink-Satelliten, die nun immer wieder am Himmel zu sehen sind. Auch auf die Frage, warum Schalttage Astronomen bei der Tageszählung nicht aus der Ruhe bringen, gibt es eine Antwort.

Platzreservierungen für den „Sternhimmel im Februar“ werden unter Telefon 0541 323-7000 oder E-Mail: info@museum-am-schoelerberg.de entgegengenommen.


Automatisch gespeicherter Entwurf

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Fahndungserfolg: Polizei glaubt den Totschläger von der Johannisstraße zu haben

Titelbild: Andenken an den gewaltsam ums Leben gekommenen jungen Mann, Foto: Tischer Nach dem gewaltsamen Tod eines jungen Mannes (22),...

Explodierende Kosten, unzufriedene Anwohner: Könnten die Planungen für die Ellerstraße noch platzen?

Parkstreifen an der Ellerstraße / Foto: Köster Anwohnerinnen und Anwohner der Ellerstraße im Stadtteil Dodesheide sind unzufrieden. Dort soll für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen