Aktuell 🎧Sternekoch Thomas Bühner eröffnet wieder ein "La Vie" -...

Sternekoch Thomas Bühner eröffnet wieder ein „La Vie“ – aber nicht in Osnabrück

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

(Archivbild) Thomas Bühner (rechts, hier mit dem damaligen Osnabrücker Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück, Wolfgang Griesert) trug sich 2016 ins Goldene Buch der Stadt Osnabrück ein.

Vor fünf Jahren schloss Thomas Bühner überraschend sein 3-Sterne-Restaurant „La Vie“ in Osnabrück. Nun kehrt der Starkoch mit einem neuen Konzept zurück – allerdings nicht in der Hasestadt.

3 Michelin-Sterne, 19 Gault-Millau-Punkte sowie 5 F’s im Feinschmecker hatte Bühner mit seiner Mannschaft bis Mitte 2018 in Osnabrück erkocht, ehe urplötzlich Schluss war. Reservierungen mussten storniert, Geschenkgutscheine zurückerstattet werden und Osnabrück verlor seinen Ruf als Feinschmecker-Ziel.

Nachdem die Zukunft der denkmalgeschützten Immobilie in der Krahnstraße, in der das „La Vie“ beheimatet war, lange Zeit ungeklärt war, öffnete dort im November 2021 das Traditionsunternehmen Leysieffer erstmals seine Türen – zunächst mit einem Pop-up-Store, später dann mit Confiserie und Café. Rund ein Jahr später ist nun auch die Zukunft von Starkoch Bühner geklärt.

Leysieffer / Foto: Pohlmann
Leysieffer / Foto: Pohlmann

Von Osnabrück ans andere Ende der Welt

Bühner zieht es künftig ins über 9.000 Kilometer entfernte Taipeh. Wie der Koch selber ankündigte, werde er im Hauptort der südasiatischen Insel Taiwan in der zweiten Februarhälte 2023 ein neues Restaurant eröffnen. Aus seiner Osnabrücker Vergangenheit bleibt dabei ein Teil des Namens bestehen – „La Vie by Thomas Bühner“ soll die neue Küche heißen.

Über Instagram verkündete Thomas Bühner (li.) seine Rückkehr auf die Koch-Bühne. / Screenshot Instagram Thomas Bühner
Über Instagram verkündete Thomas Bühner (links) seine Rückkehr auf die Koch-Bühne. / Screenshot Instagram Thomas Bühner

Bühner selber werde dabei laut einer Mitteilung nicht als Küchenchef agieren. Stattdessen plane er, als Konzeptgeber die Speisekarte zu konzipieren und viermal im Jahr für zwei bis drei Wochen vor Ort sein. Die Rolle des Küchenchefs soll der aus Hongkong stammende Xavier Yeung übernehmen.



Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.
 

aktuell in Osnabrück

Versuchter Mord auf der A30: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am Sonntag, den 25. September 2022, wurden mehrere faustgroße Steine auf der A30 (Höhe der...

Es geht weiter: Zweiter Bauabschnitt für die Erschließungsstraße am Wohn- und Wissenschaftspark beginnt

Am 5. Dezember geht es hier weiter. / Foto: Schulte Seit April geht es beim Bau der Erschließungsstraße am Wohn-...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen