Osnabrück 🎧Steakmeisterei bietet "Ready2Dish" und "Ready2Grill", täglich ab 17 Uhr

Steakmeisterei bietet „Ready2Dish“ und „Ready2Grill“, täglich ab 17 Uhr

-

Wenn in den kommenden Tagen das Wetter auf Frühling umschaltet und die wiedereröffneten Baumärkte die Versorgung mit Grillkohle oder Flaschengas sichergestellt haben, dann heißt es „ran an den Grill“.

Für die ganz große Grillparty müssen die Gäste zwar per Videokonferenz zugeschaltet werden, aber gab es je einen besseren Grund dafür in kleiner Runde „für sich selbst“ die ganz große Qualität auf das Grillrost zu legen?

Premium Fleisch für den heimischen Grill

Die Osnabrücker Steakmeisterei bietet allerbeste Grillzutaten zum selber Grillen an (Ready2Grill), die das Qualitätsniveau des Heim-Grillmeisters auf ganz neue Höhen katapultieren. Das Angebot zum Abholen oder per Lieferservice reicht vom kiloschweren „Dry Aged Porterhouse“ über das klassische Rumpsteak bis zum besonders zarten „Hanging Tender“ (hier mal kurz erklärt, worum es sich dabei handelt).
Auch die „Sides“, also die Beilagen gibt es frisch zu- bzw. vorbereitet aus der Steakmeisterei-Küche, und ganz wichtig: Eine Zubereitungsanleitung und ein Video über das perfekt gebratene Steak vom „Profitobi“.

Burger wie diesen gibt es "Ready2Dish" täglich ab 17 Uhr von der Steakmeisterei
Burger wie diesen gibt es „Ready2Dish“ täglich ab 17 Uhr von der Steakmeisterei

Frisch zubereitet aus der Steakmeisterei auf den Tisch

Wer sich nicht selber hinter den Grill stellen mag, für den gibt es auch frisch zubereitete Speisen aus der Steakmeisterei-Küche (Ready2Dish). Darunter beliebte Klassiker der Restaurantkarte, wie „TATARATAAAA!“ (Tatar), aber auch eigene Burger-Kreationen und einen „Beef-Dog“.
Auf fertig gegrillte Steaks außer Haus will Steakmeister Tobias Neumann allerdings verzichten. Im Gespräch mit unserer Redaktion erläuter er, wie schwierig es bei einem guten Steak ist die Qualität auf dem Weg vom Grill bis zum Essenstisch zu bewahren, „aber genau dafür bieten wir ja auch unsere Steaks zum selber Grillen an“.

Das Premium-Fleisch stammt grundsätzlich von heimischen Weiden und ab einem Mindestbestellwert von 50 Euro werden täglich ab 17 Uhr die Bestellungen bis an die Haustür gebracht (Gebühr 5 Euro). Es ist aber auch eine Abholung direkt am Restaurant am Heger Tor möglich. Mehr Informationen auf der Homepage der Steakmeisterei.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

„Appfahrt“ setzt ein Signal: Geimpfte Taxifahrer erhalten Aufkleber

Selahattin Ekicibil und Celal Karacan vor einem „Appfahrt“-Taxi, dass mit einem "Geimpft"-Sticker beklebt ist. / Foto: Ina Krüer Aufkleber für...

Ausbildungsjahr 2021: Zahl begonnener Ausbildungen in der Region Osnabrück auf Vorjahresniveau

Azubi auf de Baustelle. / Foto: IG BAU Im IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim liegt die Zahl der begonnenen Berufsausbildungen auf dem...




Ukraine-Konflikt besorgt Wirtschaftsvertreter nicht

Foto: Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew, über dts Kiew/Berlin (dts) - Während die Sorgen über einen möglichen...

Berichte: Opfer erliegt nach Amoklauf in Heidelberg Verletzungen

Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Heidelberg (dts) - Nach dem Amoklauf in Heidelberg ist laut Medienberichten ein Opfer im...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen