Deutschland & die Welt Städtebund fordert "klare Abgrenzung" von Extremisten

Städtebund fordert “klare Abgrenzung” von Extremisten

-




Foto: NPD, über dts

Berlin (dts) – Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, hat die Wahl des hessischen Vizevorsitzenden der NPD zum Ortsvorsteher einer Kommune kritisiert. Zugleich äußerte er die Erwartung, dass sich ein solcher Fall nicht wiederholt: “Wir gehen davon aus, dass dieses Beispiel keine Schule macht”, sagte Landsberg dem “Handelsblatt” (Mittwochsausgabe). “Die demokratischen Parteien sind gut beraten, sich von Extremisten klar abzugrenzen und Bündnisse sowie Zusammenarbeit zu vermeiden.”

Das gelte auf Bundes-, Landes- aber auch auf kommunaler Ebene. “Insofern bedauern wir die Entscheidung, die dort getroffen wurde.” Nun sei es die Entscheidung des Rates vor Ort, die Wahl des NPD-Politikers zu korrigieren.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Rückfahrt von der Bremer Brücke: Vor dem “BrückenTag” des VfL Osnabrück gegen SV Sandhausen

Endlich geht es wieder los an der Bremer Brücke, am Mittwochabend gegen den SV Sandhausen. Und Kalla und Heiko sind wieder...

Im Osnabrücker Zoo zog Schwarzbärin Honey in ihr neues Zuhause

Bereits im Herbst letzten Jahres zog die Schwarzbärin Honey aus einer Privathaltung auf Malta in den Osnabrücker Zoo. Vergangenen...

US-Börsen legen zu – Angst vor China-Virus schwindet

New York (dts) - Die US-Börsen haben am Dienstag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit...

Palästinenserpräsident lehnt Trumps Nahost-Plan ab

Foto: Grenze zum Gazastreifen, über dts Ramallah (dts) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat dem Plan von US-Präsident Donald Trump...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code