Aktuell Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein -...

Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein – Einstieg nur noch in der Bus-Mitte

-



Ab Freitag gelten neue Regelungen für den Nahverkehr. Ziel ist es die Busfahrer vor Infektionen mit dem Coronavirus zu schützen.

Bei der aktuellen Pressekonferenz zu den Maßnahmen, die in Stadt und Landkreis getroffen wurden um auf die Bedrohung durch das Corona-Virus zu reagieren, erklärte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, dass ab Freitag (13.03.2020) der Fahrscheinverkauf in den Bussen der Stadtwerke Osnabrück eingestellt wird.

Busse nur noch durch Mitteleinstieg zu betreten

Auch die vorderen Türen der Busse bleiben verschlossen, um so die Fahrer vor unnötigem Kontakt mit Fahrgästen zu schützen und das Infektionsrisiko zu verringern.

Der Nahverkehr, so Griesert, werde jedoch grundsätzlich nicht kostenfrei. Fahrgäste werden gebeten Fahrkarten im Vorverkauf zu erwerben oder die App VOSpilot zu nutzen.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Polizei klärt vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug auf

Der Polizei in Melle ist es gelungen einen vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug aufzudecken. Eine 26-jährige Frau aus Melle hatte...

Flugplatzüberwachung in der Westentasche – Hochschule Osnabrück wirkt an Projekt mit

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat zusammen mit der Hochschule Osnabrück und der RWTH Aachen ein...

AfD-Chef: EU nutzt Coronakrise aus

Foto: EU-Fahne, über dts Berlin (dts) - AfD-Chef Jörg Meuthen hat die Verhandlungen der EU-Finanzminister über ein Corona-Hilfspaket kritisiert,...

Dreyer lobt Zusammenarbeit mit EU-Nachbarländern

Foto: Landtag von Rheinland-Pfalz, über dts Mainz (dts) - Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), hält die Zusammenarbeit...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code