Aktuell Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein -...

Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein – Einstieg nur noch in der Bus-Mitte

-

Ab Freitag gelten neue Regelungen für den Nahverkehr. Ziel ist es die Busfahrer vor Infektionen mit dem Coronavirus zu schützen.

Bei der aktuellen Pressekonferenz zu den Maßnahmen, die in Stadt und Landkreis getroffen wurden um auf die Bedrohung durch das Corona-Virus zu reagieren, erklärte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, dass ab Freitag (13.03.2020) der Fahrscheinverkauf in den Bussen der Stadtwerke Osnabrück eingestellt wird.

Busse nur noch durch Mitteleinstieg zu betreten

Auch die vorderen Türen der Busse bleiben verschlossen, um so die Fahrer vor unnötigem Kontakt mit Fahrgästen zu schützen und das Infektionsrisiko zu verringern.

Der Nahverkehr, so Griesert, werde jedoch grundsätzlich nicht kostenfrei. Fahrgäste werden gebeten Fahrkarten im Vorverkauf zu erwerben oder die App VOSpilot zu nutzen.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Landkreis Osnabrück: Eltern sollen vorsorglich Zustimmung zu Corona-Tests für ihre Kinder geben

"Im Falle eines Auftretens einer COVID-19 Infektion im engeren schulischen Umfeld Ihres Kindes, ist es in vielen Fällen sinnvoll...

Der VfL holt ein glückliches, am Ende aber verdientes 1:1 in Fürth!

In einer Partie, die von Anfang an von beiden Mannschaften mit viel Engagement geführt wurde,  holte der VfL durch...

FDP zieht Wirtschaftskompetenz der CDU in Zweifel

Foto: Volker Wissing, über dts Berlin (dts) - Die FDP hat im Streit über das geplante Gesetz für eine...

Tausende Demonstranten fordern Flüchtlingsaufnahme aus Moria

Foto: Protestplakat nach Brand in Flüchtlingslager Moria, über dts Berlin (dts) - In Berlin und anderen deutschen Städten haben...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen