Aktuell Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein -...

Stadtwerke Osnabrück stellen Fahrscheinverkauf in den Bussen ein – Einstieg nur noch in der Bus-Mitte

-

Ab Freitag gelten neue Regelungen für den Nahverkehr. Ziel ist es die Busfahrer vor Infektionen mit dem Coronavirus zu schützen.

Bei der aktuellen Pressekonferenz zu den Maßnahmen, die in Stadt und Landkreis getroffen wurden um auf die Bedrohung durch das Corona-Virus zu reagieren, erklärte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, dass ab Freitag (13.03.2020) der Fahrscheinverkauf in den Bussen der Stadtwerke Osnabrück eingestellt wird.

Busse nur noch durch Mitteleinstieg zu betreten

Auch die vorderen Türen der Busse bleiben verschlossen, um so die Fahrer vor unnötigem Kontakt mit Fahrgästen zu schützen und das Infektionsrisiko zu verringern.

Der Nahverkehr, so Griesert, werde jedoch grundsätzlich nicht kostenfrei. Fahrgäste werden gebeten Fahrkarten im Vorverkauf zu erwerben oder die App VOSpilot zu nutzen.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Kein Corona-Todesfall in der Region Osnabrück seit Freitag

Nachdem am Freitag mit +/-0 in der Stadt Osnabrück und +19 im Landkreis die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen stagnierte,...

Ein Jahr Corona in Osnabrück Teil 2: „Es wird keinen zweiten Lockdown geben“, so das Versprechen

Seit mehr als einem Jahr begleitet uns das Coronavirus. Erst nur als abstrakte Gefahr, irgendwo in einer der zahlreichen...

RKI meldet 8103 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 66,1

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Berlin (dts) - Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 8.103 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das...

Verteidigungsministerium warnt vor China und Russland

Foto: Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Berlin (dts) - Das Bundesverteidigungsministerium (BMVg) warnt vor einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen