Aktuell Stadt warnt Senioren vor Werbeanrufen für Hausnotruf

Stadt warnt Senioren vor Werbeanrufen für Hausnotruf

-

Kein Zweifel, ein Hausnotruf-System, über das Senioren im Notfall schnell Hilfe rufen können, ist eine feine Sache. Nicht so schön, wenn solche Systeme unter Vorspiegelung falscher Tatsachen verkauft werden.

Telefonvertrieb gibt sich als Seniorenberatung aus

Symbolbild Hausnotruf, Quelle ASB PresseDie Stadt und die Polizei haben Hinweise erhalten, dass Senioren unaufgefordert telefonische Anrufe erhalten: Eine Beratungsgesellschaft möchte über die Möglichkeiten eines Hausnotrufs informieren und dafür Hausbesuche vereinbaren.

Dabei wurde bei einigen Senioren der Eindruck erweckt, dass es sich um eine städtische Seniorenberatung handelt. „Wir rufen in keinem Fall unaufgefordert an.“,  erläutert Ulrich Freisel, Leiter des Fachdienstes Bürgerengagement und des Seniorenbüros der Stadt Osnabrück.

Wenn Senioren Interesse an einer Beratung zum Thema Wohnen im Alter, Hausnotrufsysteme oder ehrenamtliche Unterstützung haben, melden diese sich in der Regel direkt bei uns. Erst dann wird ein persönliches Gespräch vereinbart.“ Die Beratung des Seniorenbüros ist neutral, kostenlos und unabhängig.

Kontakt:

Seniorenbüro inklusive Seniorenstützpunkt
Bierstraße 32 A
49074 Osnabrück

Ansprechpartnerinnen im Seniorenbüro:

Annette Herlitzius
Telefon: 0541 323-2122, E-Mail: herlitzius@osnabrueck.de

Ute Middendorp
Telefon: 0541 323-3110, E-Mail: middendorp@osnabrueck.de

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr,
Freitag 10 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung.

PM Stadt OS, Symbolbild: ASB Presse

 



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Christian Steiffen will (wieder) Oberbürgermeister werden – BOB vielleicht auch

Er will es wieder tun, und wer weiß, vielleicht klappt es im zweiten Anlauf? Der Osnabrücker Schlagerbarde Christian Steiffen hat am...

Annette Niermann setzt als OB-Kandidatin der Grünen auf Gemeinsamkeit und ganz wenig autofreie Innenstadt

"Gemeinsam", dieses Wort zieht sich wie ein roter Faden, besser wohl grüner Faden, durch das OB-Wahlprogramm, das die Bad...




Spahn will „gestuftes“ Ende der Maskenpflicht

Foto: Hinweis auf Maskenpflicht, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich für ein Ende der Maskenpflicht...

Grüne: Neue Imamausbildung in Deutschland ist „wegweisend“

Foto: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Berlin (dts) - Am Dienstag beginnt offiziell die Ausbildung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen