Ein Jahr wurde gewartet, ob sich die Eigentümer noch melden oder anhand der Rahmennummer ermitteln lassen – nun werden 65 Fahrräder versteigert, damit sie wieder auf die Straße kommen.

Der Fachbereich Bürger und Ordnung der Stadt Osnabrück versteigert am Mittwoch, 16. August insgesamt 65 Fahrräder.
Nach Auskunft von Simon Vonstein vom Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Osnabrück handelt es sich um Fahrräder, die im Rahmen polizeilicher Ermittlungen sichergestellt wurden und deren Eigentümer nicht ermittelt werden können. Zur „Gewinnabschöpfung“ der Fahrraddiebe werden die mutmaßlich gestohlenen Fahrräder öffentlich versteigert.

Besichtigung beginnt um 13:30 Uhr



Die öffentliche Veranstaltung findet auf dem Außengelände der Firma Hammerlage im Stadtteil Fledder beginnt am Mittwoch um 14 Uhr.

Albert Hammerlage Umzüge
Stüvenbrede 4
49084 Osnabrück Fledder

Die Fahrräder können bereits ab 13.30 Uhr besichtigt werden.

Symbolfoto