Wenn zu Anfang der Sommerferien an der Rheiner Landstraße die Bauarbeiten beginnen, wird die Wilhelmstraße stadtauswärts zu einer zweispurigen Ausweichstrecke.

Eine der Spuren bleibt dabei Rettungsfahrzeugen vorbehalten, die zudem im oberen Bereich ab der Mozartstraße eine direkte Zufahrt zum Klinikum erhalten. Bereits in dieser Woche fällt die Stadt deshalb an der Wilhelmstraße einen Baum, der sie für eine zweispurige Führung zu sehr verengt. Nach Abschluss der Arbeiten auf der Rheiner Landstraße pflanzt die Stadt an gleicher Stelle einen neuen Baum.

Neue Kanalisation

Mit Beginn der Sommerferien verlegt die Stadtwerke-Tochter SWO Netz GmbH unter der Rheiner Landstraße zwischen Rückertstraße und Mozartstraße auf einer Länge von 750 Metern eine neue Kanalisation. Dafür wird für insgesamt 23 Monate abschnittsweise eine Vollsperrung eingerichtet. Die Wilhelmstraße dient in dieser Zeit als Ausweichstrecke.