Osnabrück 🎧Stadt Osnabrück bietet Schülerinnen und Schülern Corona-Impfung im Impfzentrum...

Stadt Osnabrück bietet Schülerinnen und Schülern Corona-Impfung im Impfzentrum an – Mobile Teams impfen an Förderschulen

-

Die Stadt Osnabrück macht allen Schülerinnen und Schülern ab zwölf Jahren in der Stadt ein Impfangebot gegen Corona. Dabei geht das Impfzentrum zweigleisig vor: Mobile Impfteams werden die Förderschulen Anne-Frank-Schule und Montessori-Schule aufsuchen, um die Kinder und Jugendlichen dort zu impfen. An die anderen Schulen geht ein Link zum Impfportal, über den die Schülerinnen und Schüler einen für sie reservierten Termin im Impfzentrum in der Schlosswallhalle buchen können. Verwendet wird der Impfstoff von Biontech.

„Wir machen dieses Angebot, weil die Impfung den bestmöglichen Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus bietet und wir den Kindern und Jugendlichen genau diesen Schutz bieten möchten“, sagt Stadträtin Katharina Pötter, die den Corona-Krisenstab leitet. Gleichzeitig liegt der Termin günstig: „Kurz vor den Sommerferien erstgeimpft zu werden heißt, nach den Sommerferien vollständig geschützt ins neue Schuljahr zu starten.“ An der Anne-Frank-Schule und der Montessori-Schule finden die Impfungen am Montag, 19. Juli, und Dienstag, 20. Juli, statt, die Schülerinnen und Schüler der anderen Schulen sind an verschiedenen Tagen bereits ab Dienstag, 13. Juli, an der Reihe. Vergeben werden nur Termine für Erstimpfungen.

Minderjährige werden nur in Begleitung geimpft

Gezielt setzt die Stadt dabei die verschiedenen Mittel ein, die dem Impfzentrum zur Verfügung stehen. „Es ist sinnvoll, dass wir die Anne-Frank-Schule und die Montessori-Schule mit mobilen Impfteams anfahren, damit die Kinder dort die Impfung in einer gewohnten Umgebung erhalten“, so Pötter. „Gleichzeitig ist es für alle Beteiligten einfacher, die anderen Kinder und Jugendlichen im Impfzentrum zu impfen.“ Schließlich müssen alle, die noch nicht volljährig sind, eine erziehungsberechtigte Person zum Termin mitbringen. Hier ist es für Eltern von Vorteil, aus verschiedenen Terminen – auch am Nachmittag – wählen zu können und nicht einen einzelnen Termin in einer Schule wahrnehmen zu müssen. Die Infrastruktur im Impfzentrum erlaubt zudem ein effizienteres Impfen als an Schulen und bietet somit die Möglichkeit, mehr Impfungen in kürzerer Zeit anzubieten. Nur so ist es möglich, eine Vielzahl an Schülerinnen und Schüler in dem geplanten Zeitraum zu impfen.

Test49

Den Impfstoff von Biontech hat die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren freigegeben. Alle Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe können sich impfen lassen, wenn sie und ihre Eltern das möchten. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt eine Impfung mit diesem Impfstoff derzeit nur für jene Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren mit bestimmten Vorerkrankungen, im Umfeld von Personen, die sich nicht selbst schützen können und mit einem Risiko, sich wegen ihrer Arbeit eher anstecken zu können. Deshalb findet mit allen, die noch nicht volljährig sind, und ihren Eltern vor der Impfung ein ärztliches Aufklärungsgespräch statt.

Titelbild: Die Stadt Osnabrück reserviert Termine im Impfzentrum für Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren. Zu den Förderschulen Montessori-Schule und Anne-Frank-Schule (Foto) kommen mobile Impfteams. / Foto: Simon Vonstein (Stadt Osnabrück)

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Türchen 5: Historische Wachskrippen im Osnabrücker Diözesanmuseum

In der Weihnachtszeit beschert unser HASEPOST-Adventskalender euch besinnliche Meldungen und weihnachtliche Geschichten: Ausflugs- und Dekotipps, Festtage an besonderen Orten,...

Kommentar: Liebe Impf- und Medienskeptiker, am Montag dürft Ihr wieder demonstrieren

Es war eine Demonstration des Rechtsstaats und der Meinungsfreiheit. Völlig ungehindert konnten am Samstag mehrere hundert Impfskeptiker, die sich...




CDU-Politikerin Prien lobt Merz – und pocht auf Frauenquote

Foto: Friedrich Merz, über dts Berlin (dts) - Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Karin Prien hat sich positiv über den konservativen CDU-Vorsitzkandidaten...

Linke: „Ampel“ muss Verbrauchern wegen hoher Energiepreise helfen

Foto: Heizung, über dts Berlin (dts) - Angesichts drastisch steigender Energiepreise hat Linken-Chefin Janine Wissler an die kommende Ampel-Regierung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen