Osnabrück Stadt Osnabrück als "Digitaler Ort Niedersachsen" ausgezeichnet

Stadt Osnabrück als “Digitaler Ort Niedersachsen” ausgezeichnet

-




Für das Veranstaltungsformat “Digitale Woche” wurde die Stadt Osnabrück vom Land Niedersachsen als “Digitaler Ort Niedersachsen” ausgezeichnet. Am Mittwoch, den 24. Juni 2020 überreichte Staatssekretär Stefan Muhle die Auszeichnung an Oberbürgermeister Wolfgang Griesert im Friedenssaal des Osnabrücker Rathauses.

Osnabrück ist offiziell ein “Digitaler Ort Niedersachsen”. Die Friedensstadt wurde für das Veranstaltungsformat “Digitale Woche” vom Land Niedersachsen ausgezeichnet. “Als erste Stadt in Niedersachsen haben wir im letzten Jahr eine Digitale Woche zusammen mit den Stadtwerken ins Leben gerufen, um aufzuzeigen, wie das Thema gemeinsam angegangen werden kann”, so Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, “ich möchte mich ganz herzlich für die Auszeichnung bedanken.”

Chancen der Digitalisierung nutzen

Die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass Chancen der Digitalisierung genutzt werden sollten. “Das Virus ist immer noch unter uns und beherrscht das gesellschaftliche Leben”, so Griesert, “die Digitalisierung hat eine zunehmend spürbare Bedeutung bekommen.” Als Stadt Osnabrück werde man das Thema weiter vorantreiben. Bei der nächsten Digitalen Woche Osnabrück vom 12. bis 16. Juni 2021 werden zudem weitere Impulse für den digitalen Wandel gesetzt.

Beitrag für die Innovationskraft

“Die Digitale Woche überzeugte mit 70 Veranstaltungen und rund 1.500 Besucherinnen und Besuchern. Akteure aus Wirtschaft, Forschung, Verwaltung und Politik schufen 2019 ein innovatives Programm, das Fachkräfte und Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen ansprach”, erklärt Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitalisierung im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung. Täglich treiben eine Vielzahl an Projekten die Digitalisierung in Niedersachsen voran. “Mit der Auszeichnung rücken wir Initiativen, Projekte, Unternehmen und Einrichtungen in den Fokus, die sich besonders für die Digitalisierung engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für die Innovationskraft unseres Landes leisten”, so Muhle zusammenfassend über die Idee hinter dem Preis.

Gesamte Gesellschaft ansprechen

“Die Digitale Woche war ein sichtbares Zeichen für das, was Osnabrück digital vorhat”, so Muhle. Digitalisierung solle die gesamte Gesellschaft ansprechen: “Wir möchten für die Digitalisierung sensibilisieren, Kompetenzen ausbauen. Dabei müssen wir stärker darauf achten, 100 Prozent zu verwirklichen – keinen zu vergessen.” Die digitale Teilhabe müsse für die gesamte Gesellschaft im Blick behalten werden.

Der nächste Termin für die Digitale Woche steht bereits fest.

Über die Digitale Woche

Die Digitale Woche Osnabrück ist Teil der Digitalen Agenda (Osnabrück übermorgen). Damit entwickeln die Stadt als gesamtstädtisches Smart City Konzept, das insbesondere auf regionale Kooperationen setzt und zukunftsweisend für den Raum Osnabrück ist. Im Zuge dessen haben Stadt und Stadtwerke Osnabrück die “Digitale Woche” ausgerufen. Das Ziel: Digitalisierungsaktivitäten präsentieren und in Zusammenarbeit mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft voranzutreiben. Insgesamt 48 Kooperationspartner aus der Region haben das Programm zu den sechs Themenfeldern Wirtschaft, Umwelt und Energie, Bildung und Wissenschaft, Technik und Sicherheit, Politik und Gesellschaft, Gesundheit sowie Kultur und Entertainment aufgeteilt.


aktuell in Osnabrück

Sonderkontrolle “Autoposer” der Osnabrücker Polizei

Archivbild einer früheren Kontrolle an der Pagenstecherstraße In der Nacht zu Sonntag führte die Polizei eine Sonderkontrolle mit dem Hauptaugenmerk...

Aufrüstung von Kassen – Osnabrücker Handwerkskammer begrüßt Fristverlängerung beim „Brötchenbon“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim begrüßt die stillschweigende Fristverlängerung beim „Brötchenbon“: Belastungen der Betriebe werden im Zuge der Corona-Krise ausgesetzt....

Barley bedauert Ausgang von Präsidentenwahl in Polen

Foto: Katarina Barley, über dts Brüssel (dts) - Die Vizepräsidentin des Europaparlaments, Katarina Barley (SPD), hat sich enttäuscht über...

Jugendforscher: Coronakrise wird vor allem junge Menschen treffen

Foto: Vier junge Leute auf einer Treppe, über dts Berlin (dts) - Laut dem Jugendforscher Klaus Hurrelmann werden die...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code