Deutschland & die WeltStaatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume bei Wirecard

Staatsanwaltschaft durchsucht Geschäftsräume bei Wirecard

-

München (dts) – Beim DAX-Konzern Wirecard sind am Freitag Geschäftsräume von der Staatsanwaltschaft durchsucht wurden. Das bestätigte der Zahlungsabwickler am Abend. „Die Ermittlungen richten sich nicht gegen die Gesellschaft, sondern gegen ihre Vorstandsmitglieder“, hieß es.

Das Unternehmen kooperiere „vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden“. Offenbar geht es um Ad-hoc-Mitteilungen im Vorfeld der Veröffentlichung des KPMG-Sonderuntersuchungsberichts. Die Aktie knickte am Freitagabend zwischenzeitlich um über zehn Prozent ein – für Wirecard allerdings nicht ungewöhnlich. Der Kurs legt seit Monaten eine beispiellose Berg-und-Talfahrt hin.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Eintrag im Personalausweis und Akte bei der Staatsanwaltschaft: Wie viel Osnabrück ist Olaf Scholz?

Wann ist man ein waschechter Osnabrücker oder eine richtige Osnabrückerin? Reicht ein Eintrag im Personalausweis des neuen Bundeskanzlers, damit...

Autobahnanschlussstelle Osnabrück-Hafen Samstagnacht gesperrt

Zum Wochenende saniert die Autobahn Westfalen Teile der A1 und die Brücke über die Hase und den Stichkanal. Es...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Kühnert plant Weiterentwicklung des SPD-Grundsatzprogramms

Foto: SPD-Parteizentrale, über dts Berlin (dts) - Der designierte SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat eine Weiterentwicklung des SPD-Grundsatzprogramms angekündigt. "Das...

Baerbock: Europa ist „Dreh- und Angelpunkt“ für Außenpolitik

Foto: Annalena Baerbock, über dts Paris (dts) - Die neue Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) will mit ihrer ersten Auslandsreise...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen