Mit einem fröhlichen und musikalischen Gottesdienst, den die Kindergartenkinder größtenteils mitgestaltet haben, begann das Geburtstagsfest des katholischen St. Elisabeth Kindergarten in der Osnabrücker Weststadt am vergangenen Wochenende.

250 große und kleine Menschen feiern den 70. Geburtstag

Es waren nicht nur die Kinder aus dem Kindergarten, die den Gottesdienst mitgefeiert haben, sondern auch viele Eltern, Geschwister und Großeltern, von denen selbst zahlreiche schon ihre schöne Kindergartenzeit in St. Elisabeth verbracht haben. In dem Gottesdienst wurde insbesondere daran erinnert, wie wichtig Kinder für eine Gemeinde sind aber vor allem für unsere Welt.

Nach dem Gottesdienst wurde im Kindergarten selbst gefeiert. Hier erinnerte die Kindergartenleiterin, Sylke Otten auch an die vergangen Jahre: “Dieser Kindergarten lebst seit Jahrzehnten von dem Zusammenhalt der Kinder und den Engagement der Eltern. Es ist schön, dass wir sagen können, dass wir aus manchen Familien schon die dritte Generation hier aufwachsen sehen dürfen.“

Kindergarten der Elisabeth-Gemeinde
Der Kindergarten der Elisabeth-Gemeinde in der Osnabrücker Weststadt

Startschuss für Spendenaktion

Damit auch die zukünftigen Generationen genügend Platz zum Toben haben, soll im kommenden Jahr der Spielplatz neu gestaltet werden. Hierzu wurde der Startschuss für einen Spendenaktion gegeben. Sylke Otten hierzu: „Wir hoffen, dass sich neben dem Bistum viele Menschen bereiterklären, das Projekt zu unterstützen. Das Geld kommt direkt den Kindern zugute!“. Das Geburtstagsfest selbst war ebenfalls bunt und farbenfroh! Die Kinder führten ihren Eltern und Großeltern durch 70 Jahre Musik, indem sie verkleidet zu den Hits der letzten 70 Jahre etwas aufführten. Als es anschließend um die Spieleolympiade ging gab es bei den Kleinen kein Halten mehr. Dosenwerfen, Entenfischen, Bällebad oder Schatzsuche, es gab alles, was das Kinderherz höher schlagen ließ… und sicherlich auch so manches Herz der mitmachenden Mamas und Papas.

[mappress mapid=“928″]