Osnabrück Spürhund Raptor hilft Osnabrücker Zöllnern erneut bei großem Drogenfund

Spürhund Raptor hilft Osnabrücker Zöllnern erneut bei großem Drogenfund

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

1.060 Gramm Crystal Meth und 20 Liter flüssiges Amphetamin entdeckten Osnabrücker Zöllner am Nachmittag des 11. Januar 2021 bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn A 30 an der Abfahrt Gildehaus. Der Spürhund Raptor half den Zöllnern bei ihrer Entdeckung.

Der Fahrer gab an, für zwei Tage privat in Rotterdam gewesen zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinte der 20-Jährige. Die Ermittler entschlossen sich dennoch zu einer Intensivkontrolle des Autos. Hierbei fanden sie unter dem Beifahrersitz eine verschweißte Plastiktüte, welche mit einer weißen kristallinen Substanz gefüllt war. Beim späteren Verwiegen wurde ein Gesamtgewicht von 1.060 Gramm – vermutlich Crystal Meth – festgestellt. Im Anschluss daran kam auch Spürhund Raptor zum Einsatz. Er zeigte bei drei Kraftstoffkanister an, die sich im Kofferraum des Autos befanden. Es handelte sich dabei offensichtlich um 20 Liter flüssiges Amphetamin.

Fahrer versuchte zu flüchten

Die Drogen wurden beschlagnahmt. Der Reisende wurde nach einem gescheiterten Fluchtversuch vorläufig festgenommen und dem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück erging Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen – Dienstsitz Nordhorn – übernommen.

Zollhund Raptor unterstützt die Ermittlungen. Quelle: Hauptzollamt Osnabrück.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

“Kulturmarathon” der Stadt Osnabrück geht in die nächste Runde

Die Arbeit der Kulturschaffenden ist durch die Corona-Pandemie nach wie vor in erheblichem Maße betroffen. Um die Kulturschaffenden in...

Novemberhilfen kommen nicht an: Gründer des OSNABLOC setzen auf Crowdfunding

Im März 2020 sollte eine neue Boulderhalle in Osnabrück eröffnet werden, das OSNABLOC. Dann kam der erste Lockdown, die...

DPolG: Corona-Erkrankungen in der Polizei als Dienstunfall werten

Foto: Polizei mit Mundschutz, über dts Berlin (dts) - Eine Corona-Erkrankung von Polizeibeamten soll künftig als Dienstunfall eingestuft werden...

Berichte: Putin und Biden einigen sich auf Abrüstungsvertrag

Foto: Atomkoffer, über dts Moskau/Washington (dts) - Russland und die USA haben sich offenbar auf eine Verlängerung des Atomwaffen-Abrüstungsvertrags...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen