Aktuell Sprinter-Fahrer unter Drogeneinfluss verletzte Polizisten und löste Hubschraubereinsatz aus

Sprinter-Fahrer unter Drogeneinfluss verletzte Polizisten und löste Hubschraubereinsatz aus

-

Alkohol alleine reichte einem 42-jährigen Mann aus Hagen a.T.W. nicht aus, die Polizei stellte auch noch Drogenmissbrauch fest. Auch bei einer Polizeikontrolle wollte er es nicht belassen. Und zu den bereits aufgelaufenen Anzeigen kommen am Ende noch die Körperverletzung eines Polizeibeamten und ein bereits angelaufener Helikopter-Einsatz mit auf die Rechnung.

In der Nacht zum Sonntag beschäftigte der 42-jährige Mann aus Hagen a.T.W. die Polizei in Niedersachsen und dem angrenzenden NRW. Gegen 00:35 Uhr hatte eine Streife der Polizei Bramsche bei dem Mann eine Alkohol- und Drogenbeeinflussung am Steuer eines Mercedes Sprinters in Wallenhorst festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Nach dem Ende der polizeilichen Maßnahmen rief sich der Mann ein Taxi, doch die Fahrt ging wohl nicht nach Hause.

Flucht mit Sprinter endete erst an einem Baum dann an einer Mauer

Gegen 03:25 Uhr fiel einer anderen Funkstreife der Polizei Bramsche erneut der blaue Sprinter auf, am Steuer der 42-Jährige. Wieder sollte der Mann kontrolliert werden, diesmal entzog er sich allerdings durch Flucht. In der Straße Am Pingelstrang kollidierte er alleinbeteiligt mit einem Baum, setzte seine Flucht aber mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Westerkappeln (NRW) fort. Polizeikräfte aus Niedersachsen und NRW wurden zusammengezogen, um das flüchtige Fahrzeug aufzuhalten. In der Straße Roter Berg in Westerkappeln verunfallte der Transporter an einer Grundstücksmauer und kam somit endgültig zum Stehen.

Polizeibeamter (26) durch Sprinterfahrer verletzt

Der Fahrer leistete bei seiner Festnahme so erheblichen Widerstand, dass ein 26-jähriger Polizeibeamter vom Kommissariat in Bramsche so schwer am Bein verletzt wurde, dass er bis auf Weiteres nicht mehr dienstfähig ist.

Es wurden erneut Blutproben entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt und das Fahrzeug sichergestellt. Ein alarmierter Polizeihubschrauber konnte den Anflug abbrechen.

Titelfoto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Etienne Amenyido wechselt vom VfL Osnabrück zum FC St. Pauli

Nach drei Jahren trennen sich die Wege von Offensivspieler Etienne Amenyido und dem VfL Osnabrück. Der 23-Jährige wechselt zum...

Mobile Jugendarbeit der Stadt Osnabrück und Verein skate-aid bieten Skateboard-Workshop für Mädchen an

Die Mobile Jugendarbeit der Stadt Osnabrück bietet in Kooperation mit dem Verein skate-aid aus Münster am Donnerstag, 1. Juli,...




Gesundheitsministerium: Keine Lieferkürzung bei Biontech

Foto: Biontech, über dts Berlin (dts) - Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat Berichte, wonach Biontech Lieferungen reduzieren würde, als unwahr...

Studie: Deutsche Industrie wächst über Vorkrisenniveau

Foto: Stahlproduktion, über dts Frankfurt/Main (dts) - Große Teile der deutschen Wirtschaft werden in diesem Jahr schon wieder das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen