Osnabrück Spektakuläre Satelliten-Konstellation am Osnabrücker Nachthimmel

Spektakuläre Satelliten-Konstellation am Osnabrücker Nachthimmel

Tesla-Gründer Elon Musk will Internet aus dem Weltall senden

-

Ein “Flugobjekt”, das aussah “wie eine lange Schnur, auf der Lichter aufgereiht waren”. Eine spektakuläre Lichterscheinung sorgte nicht nur bei Facebook für Diskussionen, vor allem, weil das Spektakel ganz anders aussah als eine Sternschnuppe, ein Flugzeug am Nachthimmel oder “normale” Satelliten-Sichtungen.  

Das Onlinemagazin Golem klärt in einem lesenswerten Artikel die Hintergründe dazu auf. Es handelte sich um insgesamt 60(!)  Starlink-Satelliten, die nach ihrem Start wie eine Perlenkette am Himmel leuchteten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Satelliten, die heller als die hellsten Sterne leuchten

In einigen Momenten, so Golem, wurden sie gar heller als die hellsten Sterne. Kritiker befürchten, dass bald mehr helle Satelliten als Sterne am Himmel stehen würden.

Bald kommt das Internet aus dem Weltall

Da aber die künstlichen Erdbegleiter, die schon bald Internetversorgung in entlegenste Gegenden sicherstellen sollen, inzwischen auf dem Weg zu ihrer jeweilige Position im Orbit sind, war bereits in der folgenden Nacht das Phänomen nur noch deutlich abgeschwächt zu sehen.

Zukünftig 11.927 Internet-Sender im Orbit

Sobald die neuen Erdbegleiter ihr 550 Kilometer hohes Ziel erreicht haben und die Solarsegel dauerhaft in Richtung Sonne ausgerichtet werden, soll der Leuchteffekt deutlich geringer sein, verspricht Elon Musk (Tesla), der für das neue Projekt verantwortlich zeichnet.

Im Endzustand, der in etwa im Jahr 2027 erreicht werden soll, wird das neue Weltraum-Internet aus 11.927 einzelnen Satelliten bestehen.

Bild: Marco Langbroek/CC-BY 4.0


Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

aktuell in Osnabrück

“Parkplatz-Wanze”: In Osnabrück könnten Parkplätze demnächst Politessen anrufen

In der Dielingerstraße und in der Lortzingstraße wurden auf dem Pflaster der Ladezonen in den vergangenen Tagen Sensoren montiert,...

Papageien an der Hase! Modehaus L&T zeigt Solidarität mit dem Zoo Osnabrück

Die Zoo-Lights sind "das" Highlight der dunklen Jahreszeit, doch die aktuellen Corona-Maßnahmen sorgen für eine Zwangspause auch für diese...

Meiste Bundesländer mauern bei Ende der Staatsleistungen an Kirchen

Foto: Katholischer Pfarrer in einer Messe, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um eine Beendigung der alljährlichen...

Illegale Eineisen über Kanaren binnen Jahresfrist verzehnfacht

Foto: Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts Brüssel (dts) - Die Kanarischen Inseln entwickeln sich immer mehr zu einem...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen