Osnabrück SPD Osnabrück befürwortet Initiative für Erhöhung des Hartz IV...

SPD Osnabrück befürwortet Initiative für Erhöhung des Hartz IV – Satzes

-

Die Osnabrücker SPD fordert gemeinsam mit mehreren Gewerkschaften und Sozialverbänden, die Hartz IV Sätze in der Corona-Pandemie zu erhöhen. Langfristig bräuchte es tiefgreifende Reformen.

„Die Initiative von Gewerkschaften und Sozialverbänden, die Hartz IV-Regelsätze temporär
aufgrund der Corona-Pandemie zu erhöhen, wird von der SPD Osnabrück vollumfänglich unterstützt. Steigende Kosten für den Lebensunterhalt, Maskenbeschaffung und der Wegfall
zahlreicher Unterstützungsmöglichkeiten, wie z.B. die Tafel, stellen gerade die Empfänger
von Grundsicherungsleistungen vor erhebliche zusätzliche Belastungen in Zeiten von
Corona“, werden Susanne Hambürger dos Reis, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, und Manuel Gava, Vorsitzender der SPD-Osnabrück, in einer gemeinsamen Pressemitteilung zitiert.

Reform der Grundsicherung

„Wir werden uns auf allen Ebenen dafür einsetzen, dass Hartz IV keine Sackgasse wird, aus
der die Leistungsbezieher nicht mehr herauskommen und bspw. zusätzliche Sanktionen die
ohnehin schon vorhandene Existenznot unverhältnismäßig vergrößert“, so die beiden SPD-Sprecher. „Langfristig muss es vom Bundesgesetzgeber jedoch das Ziel sein, eine wirkliche Reform der Grundsicherung hin zu einem echten Bürgergeld umzusetzen. Dazu gehören aus unserer Sicht eine realistische Anpassung der Leistungsbezüge, sowohl auch sinnvolle Weiterbildungsmöglichkeiten, die die Menschen fit für eine selbstbestimmte Zukunft machen“, so Hambürger dos Reis und Gava abschließend.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Die Anforderungen an den neuen Osnabrücker Oberbürgermeister – Wird es wieder „Spaßkandidaten“ geben?

Wer wird der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin der Stadt Osnabrück? Neben den Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien...

Präsenzunterricht in der Musik- und Kunstschule unter Auflagen wieder möglich

Gemäß der neuen niedersächsischen Corona-Landesverordnung mit Gültigkeit vom 10. Mai dürfen Musik- und Kunstschulen bei einer Inzidenz unter 165...




Lindner als FDP-Chef bestätigt

Berlin (dts) - Christian Lindner ist mit 93 Prozent als FDP-Chef bestätigt. Die dts sendet in Kürze weitere...

Gesundheitsminister benennt konkrete Öffnungsschritte

Foto: Jens Spahn, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) benennt präzise Öffnungsschritte für den Weg aus...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen