Foto: SPD-Logo, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der SPD-Mitglieder ist zuletzt erneut zurückgegangen. Zum 30. Juni 2019 verzeichneten die Sozialdemokraten 426.352 Mitglieder, wie der Parteivorstand auf Anfrage der „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe) mitteilte. Zum Jahresende 2018 waren es noch 437.754 Mitglieder.

Die Zahl der SPD-Mitglieder schwankte in den vergangenen Jahren. Zulauf bekamen die Sozialdemokraten rund um die Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten 2017. Auch zur Abstimmung über den Koalitionsvertrag im Februar 2018 stiegen die Zahlen. Damals erreichte die SPD ein Hoch von 463.723 Mitgliedern.