Deutschland & die WeltSPD macht Abschaffung des Kooperationsverbots zur Bedingung

SPD macht Abschaffung des Kooperationsverbots zur Bedingung

-


Foto: Kultusministerkonferenz, über dts

Berlin (dts) – Kurz vor Beginn der ersten Sondierungsgespräche mit der Union macht die SPD die Abschaffung des Kooperationsverbots zur Bedingung für die Bildung einer neuen Großen Koalition. Hubertus Heil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, sagte „Bild am Sonntag“: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Unterstützung der SPD für eine neue Bundesregierung gibt, ohne dass wir das Kooperationsverbot abschaffen. Nur dann können wir mit Bundesmitteln die Ganztagsschulen flächendeckend in Deutschland ausbauen und in allen Schulen digitale Bildung voranbringen. So schaffen wir endlich gleiche Bildungschancen für alle Kinder. Das ist zentrale Forderung der SPD.“

Der Bildungsexperte fordert eine „nationale Bildungsallianz“ aus Bund, Ländern und Kommunen. Er will einen Rechtsanspruch auf Ganztagsschule für Grundschüler einführen und Milliarden in digitale Bildung stecken. Heil: „Dafür brauchen wir bis 2021 mindestens zwölf Milliarden Euro aus dem Bundeshaushalt.“ Das Kooperationsverbot verhindert, dass der Bund in Schulen investieren darf. Die CSU und Teile der CDU wollen am Kooperationsverbot festhalten.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Appfahrt“ setzt ein Signal: Geimpfte Taxifahrer erhalten Aufkleber

Selahattin Ekicibil und Celal Karacan vor einem „Appfahrt“-Taxi, dass mit einem "Geimpft"-Sticker beklebt ist. / Foto: Ina Krüer Aufkleber für...

Ausbildungsjahr 2021: Zahl begonnener Ausbildungen in der Region Osnabrück auf Vorjahresniveau

Azubi auf de Baustelle. / Foto: IG BAU Im IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim liegt die Zahl der begonnenen Berufsausbildungen auf dem...




DAX fällt unter 15.000 Punkte – 4 Prozent Minus

Frankfurt/Main (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Frankfurt/Main: DAX fällt unter 15.000...

Ukraine-Konflikt besorgt Wirtschaftsvertreter nicht

Foto: Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew, über dts Kiew/Berlin (dts) - Während die Sorgen über einen möglichen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen