Deutschland & die Welt SPD gegen betriebsbedingte Kündigungen bei Lufthansa

SPD gegen betriebsbedingte Kündigungen bei Lufthansa

-


Foto: Lufthansa-Maschine, über dts

Berlin (dts) – In der Großen Koalition gibt es Kritik an der Ankündigung betriebsbedingter Kündigungen bei der Lufthansa. “Die staatliche Beteiligung hat das Ziel, möglichst allen Beschäftigten eine Perspektive im Unternehmen zu ermöglichen. Diese Erwartung hat die SPD”, sagte Bernd Westphal, wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, dem “Handelsblatt” (Freitagsausgabe).

Die arbeitsplatzerhaltenden Maßnahmen der Regierung, etwa die Verlängerung und Erhöhung des Kurzarbeitergeldes, seien betriebsbedingten Kündigungen vorzuziehen. “Die laufenden Gespräche der Sozialpartner sollten nicht mit öffentlichen Verlautbarungen über Zwischenergebnisse behindert werden”, warnte der SPD-Politiker. Die Konstellation mit drei Gewerkschaften in einem Unternehmen sei “sicherlich anspruchsvoll”, aber jede Seite müsse sich ihrer Verantwortung für die Arbeitsplätze und das Unternehmen bewusst sein.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Kostenloser Lieferservice der Stadtbibliothek Osnabrück wird um Abholservice erweitert

Mit dem Elektroauto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß liefert das Bibliotheksteam während des Lockdowns kostenlos Medien im ganzen...

Internationaler E-Bus-Einsatz in Osnabrück

Osnabrück ist derzeit Tummelplatz unterschiedlicher E-Busse. Hintergrund ist die Teilnahme der Stadtwerke am übergreifenden EU-Projekt ASSURED: Dabei wird getestet,...

Söder für baldige freie Verimpfung von Astrazeneca-Impfstoff

Foto: Spritze, über dts München (dts) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht die Skepsis von Bürgern bei einer...

Dreyer kritisiert Spahns Schnelltest-Alleingang

Foto: Covid-19- Antigen-Schnelltest, über dts Mainz (dts) - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen