Osnabrück Spatenstich für Brücke in Ghana: KiKxxl aus Osnabrück unterstützt...

Spatenstich für Brücke in Ghana: KiKxxl aus Osnabrück unterstützt Projekt mit mehr als 50.000 Euro

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Das gemeinsame Projekt des Kommunikationsdienstleisters KiKxxl und des Vereins Madamfo Ghana e.V. nimmt Fahrt auf. Erst vor einem Monat wurde das Projekt, der Bau einer Fußgängerbrücke bei Ochiso in Ghana, vorgestellt. Nun erfolgte bereits der Spatenstich.

„Die Brücke ist lebensnotwendig für die Region und verbindet zukünftig das Dorf Odumkrom mit der Hauptdorfgemeinschaft Ochiso. Sie erleichtert den Weg zu Ämtern, Schulen, Kliniken und Märkten“, sagt Bettina Landgrafe, Geschäftsführerin und erste Vorsitzende des Vereins Madamfo Ghana. Aktuell müssen die Einwohner den Fluss mithilfe von Kanus überqueren. Dies ist jedoch aufgrund der starken Strömung und der unsicheren Boote oft gefährlich. „Beim Versuch den Fluss zu überqueren, kommen regelmäßig Erwachsene aber auch Kinder ums Leben. Viele Eltern schicken ihre Kinder aufgrund der Gefahr daher gar nicht erst zur Schule“, so Landgrafe. Gerade in der Regenzeit blieben viele Kinder dem Schulunterricht fern. Dies soll sich nun durch den Brückenbau ändern. In einer feierlichen Zeremonie, bei der der Ältestenrat des Dorfes Odumkrom sowie Vertreter der Regionalregierung und Baubeteiligte anwesend waren, wurde nun durch einen ersten Spatenstich mit dem Bau der Fußgängerbrücke begonnen. Die Stahlbrücke hat insgesamt eine Länge von rund 60 Metern und eine Breite von 1,60 Metern. Damit können die Einwohner der Region den etwa 40 Meter breiten Fluss Ochiso River gefahrlos überqueren.

KiKxxl aus Osnabrück unterstützt das Projekt

„Vom Bau der Fußgängerbrücke profitieren insgesamt mehr als 2.000 Personen, dazu zählen sämtliche Bewohner von Odumkrom sowie den umliegenden Gebieten. Die Hauptzielgruppen bei diesem Projekt bilden aber vor allem die Kinder und Jugendlichen, die dann die Möglichkeit haben, die umliegenden Schulen zu besuchen. Ebenso gehören auch die Frauen zu den Begünstigten, da diese täglich den Fluss überqueren müssen, um in das Hauptdorf zu gelangen“, beschreibt Landgrafe die Notwendigkeit des Brückenbaus. Mehr als 50.000 Euro des 62.000 Euro teurem Bauvorhaben wird durch das Osnabrücker Unternehmen KiKxxl bereitgestellt. „Wir freuen uns, dass wir durch die Unterstützung des Unternehmens KiKxxl dieses nachhaltige Projekt so kurzfristig umsetzen konnten“, so Landgrafe.

Zum Spatenstich für eine von KiKxxl gesponsorte Fußgängerbrücke kamen nun Gemeindevertreter und am Bau Beteiligte zusammen. / Foto: KiKxxl.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

TIER rüstet Osnabrücker E-Scooter mit Helmen aus

Die E-Roller von Lime und TIER sind beliebte Fortbewegungsmittel in Osnabrück, doch es gibt auch Sicherheitsbedenken. TIER will seine...

Osnabrücker Caritas und Diakonie: Hilferuf der Suchtberatung nach besserer Finanzierung

Caritas und Diakonie schlagen Alarm: Ihre ambulanten Suchtberatungsstellen stehen mit dem Rücken zur Wand. Betroffen sind auch die Einrichtungen...

DAX am Mittag im Minus – Anleger hoffen auf Reebok-Verkauf

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet:...

Sacharow-Preis geht an weißrussische Opposition

Foto: Weißrussland, über dts Brüssel (dts) - Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit geht in diesem Jahr an die Opposition...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen