Landkreis Osnabrück Sparkasse Osnabrück fördert Projekte für ein soziales Miteinander an...

Sparkasse Osnabrück fördert Projekte für ein soziales Miteinander an 87 Schulen mit 93.300 Euro

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Gute Nachrichten für Schulen in der Region: Die Sparkasse Osnabrück fördert Projekte von 87 Schulen mit einem Gesamtvolumen von 93.300 Euro, um das soziale Miteinander in und nach Zeiten von Corona zu stärken.

Schule während der Pandemie bedeutet für alle Schülerinnen und Schüler Lockdown, Homeschooling, Maske tragen und Abstand halten. „Der Schaden, den die Schülerinnen und Schüler aus diesen Zeiten mitnehmen werden, ist derzeit noch gar nicht absehbar. Aber jetzt schon warnen die Ärzte davor“, mahnt Martin Sandkämper, Schulleiter der Bertha-von-Suttner-Realschule. Daher hat sich die Sparkasse Osnabrück in diesem Jahr dazu entschlossen Projekte zum Thema ‚Soziales Miteinander in Zeiten von Corona‘ mit Geldern aus der Lotterie ‚Sparen und Gewinnen‘ der Sparkasse Osnabrück zu fördern. Die zentrale Übergabe im kleinen Rahmen fand nun in der Bertha-von-Suttner-Realschule statt.

87 Schulen erhalten Förderung

[the_ad_group id="110538"]

Zuvor hatten 87 Schulen eine Förderung in Höhe von 400 bis 2.100 Euro beantragt – jede davon konnte erfüllt werden. „Wir sind froh über das jährlich große Interesse der Schulen an den Mitteln, die zur Förderung bereit stehen. In diesem Jahr lag das Thema sofort auf der Hand, denn das Fehlen von sozialem Kontakt ist für alle ein großer Verlust in diesen Zeiten“, so Johannes Hartig, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Osnabrück.

Soziales Miteinander in Zeiten von Corona fördern

Wie die Schulen die Gelder nun einsetzen, wurde bereits vorab offengelegt und teilweise auch schon umgesetzt. So auch in der Bertha-von-Suttner-Realschule, die mit Fördermitteln in Höhe von 1.400 Euro Teambuilding-Projekte wie einen „Teamkran“ oder ein „Laufendes A“, aber auch 30 neue Ukulelen, die den Musikunterricht ohne verbotenen Gesang aufbessern sollen, angeschafft haben. „Es ist wunderbar, dass die Initiativen der Schulen unterstützt wurden. Mit unseren Projekten wollen wir auch das soziale Miteinander stärken, wenn wir wieder öffnen dürfen“, so Schulleiter Sandkämper, der zugleich betont, dass ein weiterer Reiz der Initiative die vielen verschiedenen Projektideen der Schulen sei. So hat beispielsweise die BBS Brinkstraße Fördermittel zur Produktion von Videos genutzt, die Elisabeth-Siegel-Schule zur Einrichtung einer Schülerbücherei und das Gymnasium Carolinum zur Aufnahme eines klassenübergreifenden Musikvideos. Die Oberschule Bohmte hingegen hat mit den Geldern ein Videokonferenzsystem angeschafft, um die soziale Distanz unter Schülerinnen und Schülern in der Coronazeit zu schmälern.

Das Geld wird gestaffelt nach Schulformen nach Schulformen und Schülerzahlen vergeben. Zu den Empfängern gehören Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Oberschulen, Gymnasien und Gesamtschulen sowie berufsbildende Schulen und Förderschulen.

Titelbild: Schülerinnen und Schüler aus dem 10. Jahrgang der Bertha-von-Suttner-Realschule präsentieren das „Laufende A“. Im Hintergrund übergibt Johannes Hartig (l.) einen Spendenscheck stellvertretend an Martin Sandkämper.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Maurice Guss
Maurice Guss vervollständigt als Praktikant das Team der Hasepost.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück- Eintracht Braunschweig: Alles auf Sieg!

Der inflationäre Gebrauch der Bezeichnung „Schlüsselspiel“ ist für Fußball- Kommentatoren gefährlich. Denn er nutzt sich schnell ab und gerät...

Datenträger sicher entsorgen – AWIGO-Aktionstag in Georgsmarienhütte

Am 24. April können Privatpersonen aus dem Landkreis am Recyclinghof in Georgsmarienhütte sensible Daten sicher entsorgen. / Foto: A.W....

Laschet plant Aufhebung der Impfreihenfolge noch im Frühjahr

Foto: Impfzentrum, über dts Düsseldorf (dts) - Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, die Impfreihenfolge...

Arbeitsminister dringt auf Corona-Testpflicht in ganz Deutschland

Foto: Corona-Schnelltest, über dts Berlin (dts) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Corona-Testpflicht für Unternehmen in ganz Deutschland...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen