Osnabrück Sparkasse Osnabrück fördert Nachhaltigkeit an Osnabrücker Schulen mit einem...

Sparkasse Osnabrück fördert Nachhaltigkeit an Osnabrücker Schulen mit einem Betrag von fast 100.000 Euro

-

Am Donnerstag den 6. März 2020 zahlte Johannes Hartig, der Vorsitzende des Vorstands der Sparkasse Osnabrück, insgesamt 93.000 Euro aus der Lotterie “Sparen und Gewinnen” an 100 Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück aus. Unterstützt wurden dabei vor allem Schulen, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander gesetzt haben.

Nachhaltigkeit ist ein Thema mit dem sich alle auseinandersetzen müssen. Das hat auch die Sparkasse Osnabrück erkannt, weshalb sie sich in diesem Jahr darauf konzentiert hat, Schulen zu unterstützen, die Projekte zur Nachhaltigkeit fördern wollen. Die Idee gefiel der Sparkasse, da sie sich mit dem Bereich identifizieren könne.  Sie bedankte sich vorab bei den beteiligten Schulen für die Förderung der Jugend im Himblick auf ihre eigene Zukunft.

Von Schüler-AGs und Schülerfirmen bis hin zu Schulgärten

Die jeweiligen Schulen haben sich mit dem Konzept Nachhaltigkeit auseinandergesetzt und versucht, möglichst individuelle Projekte einzureichen. Von dieser Beteiligung war die Volksbank begeistert. “Die Vielzahl der eingereichten Anträge zeigt den hohen Stellenwert unseres Förderschwerpunktes” , betonte Hartig. Die Unterschiede zwischen den Projekten seien sehr auffallend. Martin Steinbrede, Schulleiter der Grundschule Widukindland, erklärte: “Die Schulen wollen das Geld für ganz unterschiedliche Zwecke, von Bienenprojekt, über Grüne Klassenzimmer bis hin zur Mülltrennung einsetzen.” Die Pläne seiner eigenen Schule umfassen, den eigenen Schulgarten auf Vordermann zu bringen, indem ein neues Gewächshaus angelegt wird. Zusätzlich sollen auf dem Schulgelände noch Obstbäume sowie heimische Baumarten angepflanzt werden. Von diesen Plänen ist Hartig erfreut: “Unsere Schulen tragen maßgeblich zur Förderung des Bewusstseins zum Thema Nachhaltigkeit bei. Und das bereits lange vor fridays for future. Projekte wie Hochbeete für den Schulgarten,  Unterrichts-Materialien zu alternativen Energiequellen und Schul-Tablets zur Reduzierung von Kopien bieten immer neue Impulse.”

“Fridays for Future” als Auslöser für eigene Projekte

Helmut Brandebusemeyer, Oberstudiendirektor des Gymnasium Carolinum, nahm  die Situation um “Fridays for Future” hingegen als Auslöser für eigene Projekte. Er setzte sich mit Schülern, die an den Demonstrationen teilgenommen haben, zusammen, um einen Plan für ein eigenes schulinternes Projekt zu entwickeln. Gemeinsam wurde daraufhin der Plan für eine AG erarbeitet, die sich mit dem Thema auseinandersetzt, wie man den Alltag der Schüler nachhaltiger gestalten kann. Die Spende soll nun dazu verwendet werden, die bisherigen Ideen der AG umzusetzen.

Kooperation zwischen Sparkasse und Pädagogischem Beirat

Die Sparkasse entscheidet zusammen mit ihrem Pädagogischen Beirat, bestehend aus Vertretern Osnabrücker Schulen, welche Projekte und Maßnahmen mithilfe der Erträge aus “Sparen und Gewinnen” gefördert werden. Die Größe der Fördermittel liegt zwischen 600 und 1.700 Euro. Im Anschluss an die Übergabe der Schecks bedanken sich die jeweiligen Vertreter der Schulen bei der Sparkasse Osnabrück für ihre Beteiligung an den unterschiedlichen Projekten. Das Geld wird je nach Schulform und Schülerzahl gestaffelt. Die Förderung geht  an alle Schulformen.


aktuell in Osnabrück

Auch in Corona-Zeiten sicher mit der AOK Niedersachsen ins Studium starten

Die AOK Niedersachsen unterstützt Studienstarter vor Ort und digital. Der "Uni-Planer" kann im Servicezentrum Osnabrück kostenlos abgeholt werden. Verspäteter Seminarstart,...

ver.di Streik: An diesen Kitas in Osnabrück wird am Mittwoch das Betreuungsangebot eingeschränkt

Die Auseinandersetzung zwischen der Gewerkschaft ver.di und den öffentlichen Arbeitgebern trifft immer mehr Bürger und in diesem Fall auch Eltern,...

Ämter können Corona-Infektionen nicht mehr zurückverfolgen

Foto: Gesundheitsamt, über dts Berlin (dts) - In jeder zweiten besonders von der Pandemie betroffenen Kommune können die Gesundheitsämter...

Neue Lockdowns nicht einkalkuliert: EU will Prognose senken

Foto: Container, über dts Brüssel (dts) - Die EU will ihre Wachstumsprognose für 2021 eventuell senken. Das deutete der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen