Osnabrück Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Polizei Osnabrück gibt Hinweise...

Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Polizei Osnabrück gibt Hinweise und Tipps

-

HASEPOST   🎧   AUF DIE OHREN

Der Herbst ist in Osnabrück eingezogen: Buntes Laub und morgendlicher Nebel sind allerdings nicht nur schön anzusehen, sondern stellen auch eine Gefahr im Straßenverkehr dar. Die Polizei Osnabrück gibt nützliche Hinweise und Tipps, damit alle Verkehrsteilnehmer sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen.

Die Tage werden kürzer, Straßen sind verschmutzt oder vom Laub zunehmend bedeckt, der morgendliche Nebel wird immer dichter und teilweise kommt es bereits jetzt zu Bodenfrost und glatten Fahrbahnen. Zusammengefasst: Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Mit ihrem Beginn sind Verkehrsteilnehmer unserer Region Osnabrück dazu aufgerufen, sich auf veränderte Umgebungen und Witterungsverhältnisse einzustellen. Die Polizei rät deshalb allen Verkehrsteilnehmern das eigene Verhalten, sowie Fahrweise und das Fahrzeug an die Herbst- und kommende Winterzeit anzupassen.

Sehen und gesehen werden

Die besonders betroffene und gefährdete Gruppe der Fußgänger, Fahrradfahrer, Fahrer von motorisierten Zweirädern sollten in der nun beginnenden Jahreszeit verstärkt auf eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr achten. Dabei gilt grundsätzlich: Sehen und gesehen werden, um sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Helle Kleidung und reflektierende Applikatoren können entscheidend dazu beitragen, dass Fußgänger, Fahrradfahrer sowie motorisierten Zweiradfahrer, frühzeitig erkannt werden. Ebenso bedeutsam ist auch die ständige Überprüfung von Lichteinrichtungen auf Funktionsfähigkeit sowie Verschmutzung. Eltern sollten den Zustand der Fahrräder ihrer Kinder regelmäßig überprüfen und darauf achten, dass diese mit entsprechender Kleidung – bestenfalls mit reflektierenden Kindersicherheits- oder Kinderwarnwesten – das größtmögliche Erkennen gewährleisten.

Den Witterungsverhältnissen anpassen

Jens Burrichter, Pressesprecher der Polizeidirektion Osnabrück: “Viele Verkehrsunfälle passieren, weil Verkehrsteilnehmer einfach nicht ausreichend erkennbar waren und schlicht in der Dämmerung beziehungsweise Dunkelheit übersehen wurden – gerade in den Herbst- und Wintermonaten kommt das öfter vor. Die Sicherheit im Straßenverkehr wird durch das bewusste und richtige Verhalten aller Verkehrsteilnehmer verstärkt.” Überhöhte oder den Witterungsverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeit und mangelnder Sicherheitsabstand sind auch zur Herbst- und Winterzeit klassische Hauptunfallursachen. “Die Geschwindigkeit sollte daher zwingend den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen angepasst werden”, so Burrichter. Dieses Fahrverhalten ermöglicht den Verkehrsteilnehmern, bei besonderen Gefahrensituationen wie Wildwechsel oder verschmutzten Fahrbahnen, eine schnelle und effektive Reaktionsmöglichkeit. Ein letzter Hinweis für gute Sicht nach vorne: Achten sie darauf, dass ihre Scheibenwischer einen guten Job machen, neue sorgen oft für Durchblick.

Beleuchtungsanlage kostenlos prüfen lassen

Grundsätzlich sollte jeder Verkehrsteilnehmer zur Vorbereitung auf die Herbst- und Winterzeit sein Fahrzeug auf die optimale Ausstattung hin überprüfen. Auch in diesem Jahr können alle Autofahrer die Beleuchtungsanlage ihres Fahrzeuges kostenlos in Kfz-Meisterbetrieben oder bei mobilen Prüfstationen überprüfen lassen. Die Aktion “Lichttest” wird noch bis 31. Oktober angeboten. Nach der Überprüfung erhalten die Teilnehmer eine Plakette für die Windschutzscheibe.


Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Photovoltaik in Osnabrück: Niedersachsen fördert Batteriespeicher für Unternehmen mit bis zu 40 Prozent

Das Land Niedersachsen fördert die Anschaffung von Batteriespeichern für Photovoltaik-Anlagen durch Unternehmen: Darauf wies jetzt die Wirtschaftsförderung des Landkreises...

Fridays for Future wollen in Osnabrück mit Menschenkette für Einhaltung der Klimaziele protestieren

Die Klimabewegung "Fridays for Future" plant am kommenden Freitag (11. Dezember) eine Menschenkette durch Osnabrück. Damit soll für die...

1. Bundesliga: Hertha gewinnt Berlin-Derby gegen Union in Überzahl

Foto: Peter Pekarik (Hertha BSC), über dts Berlin (dts) - Am zehnten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC...

US-Börsen legen zu – Anleger setzen auf neue Konjunkturhilfen

Foto: Wallstreet, über dts New York (dts) - Die US-Börsen haben am Freitag zugelegt. Zu Handelsende in New York...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen