Am Freitagmorgen hat ein Autofahrer im Robinienweg (Osnabrück Atter) vor einem Kind sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Der Unbekannte hielt nach Polizeiangaben gegen 07.35 Uhr mit seiner Limousine neben dem Mädchen an, öffnete das Fenster und fragte die 13-Jährige nach einer Straße.

Als das Kind näher an den Wagen herantrat, bemerkte es, dass der Mann an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Das Mädchen reagierte richtig, lief schnell weg und suchte Schutz in einem nahegelegenen Haus.

Dicker Mercedes-Fahrer sprach mit ausländischem Akzent

Der Täter war circa 50 Jahre alt, etwas dicker und hatte graue Haare sowie einen Dreitagebart. Er sprach mit ausländischem Akzent und fuhr einen schwarzen Mercedes mit Stufenheck. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Osnabrück entgegen. Telefon: 0541/327-2215 oder -3103.

[mappress mapid=“979″]