Deutschland & die WeltSeehofer dringt BAMF im Fall Sami A. zur Eile

Seehofer dringt BAMF im Fall Sami A. zur Eile

-


Foto: Horst Seehofer auf CSU-Parteitag, über dts

Nürnberg (dts) – Bundesinnenminister Horst Seehofer macht den Fall des in Deutschland lebenden früheren Leibwächters von Osama bin Laden, Sami A., zur Chefsache. Der „Bild“ (Samstagausgabe) sagte Seehofer: „Das BAMF hat jetzt das Widerrufsverfahren gegen den ehemaligen Osama-bin-Laden-Leibwächter eingeleitet. Ich habe das BAMF angewiesen, dieses Verfahren höchst prioritär durchzuführen. Ich werde die Umsetzung dieses Falles eng begleiten.“

Seehofer sagte weiter: „Von den höchstrichterlichen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichtes und des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte geht das klare Signal aus, dass für einen ausländischen islamistischen Gefährder, der unser Land bekämpfen möchte, kein Platz in unserem Land ist.“



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

Polizeistatistik belegt: mehr als vierfach höheres „Dooring“-Risiko* auf Pagenstecherstraße und Wallring

Titelbild: von der künstlichen Intelligenz DALL-E gestaltete Grafik Wichtige Hauptverkehrsachsen der Hasestadt, allen voran die Pagenstecherstraße und der Wallring, sollen...

A1: Brückenabriss sorgt für Vollsperrung bei Holdorf für ein Wochenende

Autobahn (Symbolbild) Die Autobahn Westfalen bricht auf der A1 eine Brücke ab, die die B214 an der Anschlussstelle Holdorf über...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen