Deutschland & die WeltSeehofer befürwortet mehr Poller in Innenstädten

Seehofer befürwortet mehr Poller in Innenstädten

-


Foto: Horst Seehofer auf CSU-Parteitag, über dts

Berlin (dts) – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat nach der tödlichen Amokfahrt in Münster das Aufstellen von mehr Pollern angeregt. „Poller hätten in dem konkreten Fall helfen können, aber es muss immer nach einzelnen Gesichtspunkten der Örtlichkeiten entschieden werden“, sagte Seehofer der „Bild“ (Montagsausgabe). Der Innenminister fügte an, er wolle nicht der zuständigen Landesregierung und Polizei vorgreifen.

Doch müsse die Aufstellung von Pollern jedoch „überall prüfen und wenn möglich verbessern“. Die Bundesregierung würde alles versuchen, die Sicherheitslage in Deutschland weiter zu verbessern. Allerdings seien Poller auch kein Allheilmittel, „weil sie dann auch Rettungskräfte behindern“ könnten. Wichtig sei generell auch deutliche Polizeipräsenz auf den Straßen. In Münster sei ein Streifenwagen sofort in der Nähe gewesen. Das habe vielleicht Schlimmeres verhindert.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Stadt und Landkreis Osnabrück gedenken den Opfern des Holocausts

Seit 1996 gedenkt Deutschland jährlich am 27. Januar den Opfern des Holocausts. An eben jenem Tag hatten die sowjetischen...

Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige am 1. Februar

Jeden ersten Mittwoch des Monats findet auf dem Heger Friedhof die Beisetzung der Urnen von Verstorbenen ohne Angehörige statt....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen