Deutschland & die Welt Seegüterumschlag legt zu

Seegüterumschlag legt zu

-





Foto: Containerschiff, über dts

Wiesbaden (dts) – Der Güterumschlag der Seeschifffahrt hat im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent zugenommen. Insgesamt wurden 304,7 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen verladen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. 2017 waren es 299,5 Millionen Tonnen.

Die empfangene Gütermenge von ausländischen Häfen stieg um 2,0 Prozent, der Versand in das Ausland um 1,8 Prozent. Der Seeverkehr innerhalb Deutschlands – mit 8,2 Millionen Tonnen mengenmäßig die kleinste Verkehrsrelation – ging um 4,7 Prozent zurück. Der Containerumschlag 2018 lag wie im Vorjahr bei 15,1 Millionen TEU (Twenty-foot-Equivalent-Unit), so die Statistiker weiter. An der Spitze der Partnerländer im Containerverkehr mit deutschen Seehäfen liegt weiterhin mit deutlichem Abstand China (3,0 Millionen TEU) vor den USA (1,4 Millionen TEU) und Russland (0,7 Millionen TEU).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Kommt das Stadthaus 3 als Neubau in die Bierstraße?

Ist der Grünen Ratsfraktion das Durchschlagen des Gordischen Knotens gelungen, der sich aus dem sachlich bislang von Stadtbaurat Frank...

Die VfL-Fan-Tankstelle an der Bremer Straße ist bereit zur Eröffnung

Es ist ein bisschen so wie es die Fans des VfL Osnabrück gewohnt sind: Eigentlich ist alles bereit für...

Mindestens 18 Tote nach Erdbeben im Osten der Türkei

Foto: Türkische Flagge, über dts Ankara (dts) - Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei sind am Freitag mindestens...

Polens Ex-Premier Kaczynski fordert Reparation von Deutschland

Foto: Fluss Oder an der Grenze Deutschland - Polen, über dts Warschau (dts) - Der Chef der polnischen Regierungspartei...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code