Start Nachrichten Schwesig verteidigt Ausweitung des Unterhaltsvorschusses

Schwesig verteidigt Ausweitung des Unterhaltsvorschusses

-




Foto: Manuela Schwesig, über dts

Berlin (dts) – Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und kommissarische SPD-Vorsitzende, Manuela Schwesig, verteidigt die Ausweitung des Unterhaltsvorschusses vor zwei Jahren, fordert aber auch Zwangsmaßnahmen für die Rückholung säumiger Gelder. „Seit der Reform 2017 kommt der Unterhaltsvorschuss doppelt so vielen Kindern und Jugendlichen zugute“, sagte Schwesig den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagsausgaben). Die aktuellen Zahlen zeigten, „wie schwierig es selbst dem Staat fällt, Unterhalt einzutreiben“.


Deshalb sei es wichtig gewesen, „Alleinerziehende in einer solch schwierigen Situation nicht allein zu lassen“, so die SPD-Politikerin, die von 2013 bis 2017 Bundesfamilienministerin war. Sie habe kein Verständnis für Elternteile, die keinen Unterhalt leisten würden. Sie stimme deshalb Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) zu, dass größere Anstrengungen unternommen werden müssten, um Geld zurückzuholen. „Ich habe vor einigen Jahren ins Spiel gebracht, dass im schlimmsten Fall säumigen Zählern den Führerschein entziehen sollte“, so Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin weiter. „Ich bin mir sicher, dass dies sehr schnell dazu führen sollte, dass der eine oder andere doch noch zahlt“, sagte Schwesig den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Gute Nachricht des Tages: Bei der Sparkasse Osnabrück ist seit Mitte August „Weltspartag“

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

DFL-Chef: Neue Anstoßzeiten nicht in Sicht

Foto: Bundesliga-Fußball vor dem Anstoß, über dts Frankfurt/Main (dts) - Christian Seifert, Vorstandssprecher der Deutschen Fußball-Liga (DFL), sieht auch mit Blick auf die neuen...

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Unternehmer stiftet Preis für mutigen Journalismus

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....


Contact to Listing Owner

Captcha Code