Osnabrück 🎧Schwerer Verkehrsunfall in der Klöcknerstraße

Schwerer Verkehrsunfall in der Klöcknerstraße

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Am vergangenen Mittwoch, den 8. Januar 2020, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Klöcknerstraße. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

Gegen 16:10 Uhr ereignete sich am Mittwochnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Klöcknerstraße Ecke Hafenringstraße. Eine 47-jährige Frau aus Wallenhorst befuhr mit ihrem Kia Rio die Hafenringstraße in Richtung Everburger Straße. An der Kreuzung zur Klöcknerstraße hielt die Frau zunächst an. Aus ungeklärter Ursache begann sie in dem Moment nach links abzubiegen, als sich auf der vorfahrtsberechtigten Klöckerstraße in Richtung stadtauswärts eine 18-jährige Osnabrückerin in ihrem VW Golf näherte.

Befreiung durch Feuerwehr nötig

Es kam zum Zusammenstoß. Der VW prallte in die Fahrerseite des Kia. Die 47-jährige Unfallverursacherin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt, sie musste durch die Feuerwehr befreit werden. Die junge Osnabrückerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Augenzeugen bestätigten den Unfallhergang.


Automatisch gespeicherter Entwurf

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Orientalisches Restaurant „Mosaik“ eröffnet am Freitag in der Georgstraße

Das orientalische Restaurant "Mosaik" eröffnet am Freitag (2. Dezember) um 17 Uhr in der Georgstraße 10. Der Mitgründer und...

Geburtstermin im Frühjahr: Osnabrücker Zoo erwartet Nashorn-Nachwuchs

Im Zoo Osnabrück erwartet Nashornkuh Amalie Nachwuchs im Frühjahr 2023. / Foto: Zoo Osnabrück (Lara Holzkamp) Nashornkuh Amalie im Zoo...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen