Am Mittwoch ereignete sich gegen 16.55 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Holsten-Mündruper-Straße/ Uphauser Weg. Ein BMW-Fahrer (28 J.) war stadteinwärts unterwegs und überholte unmittelbar vor einem Kurvenbereich eine vor ihm fahrende Radfahrerin.

Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallt mit einem BMW Cooper zusammen, der von einem 44jährigen Mann gesteuert wurde. Der 28-Jährige wurde bei dem Unfall schwer, der 44-Jährige leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von ca. 16.500 Euro. Die Verletzten wurden in Osnabrücker Krankenhäuser gebracht. Die Unfallstelle wurde von Beamten des Unfalldienstes vermessen.

Anwohner brachten Wasser

Während dieser Aktion erschien eine Anwohnerin und brachte den Beamten Wasser, was bei einer Außentemperatur von knapp 30 Grad dankend angenommen wurde.