Deutschland & die Welt Schwere Gewitter in der Südwesthälfte

Schwere Gewitter in der Südwesthälfte

-


Foto: Herannahendes Gewitter, über dts

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst hat am Donnerstag vor schweren Gewittern in der Südwesthälfte gewarnt. Betroffen seien Teile der Bundesländer Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. Es könne zu Überflutungen von Kellern und Straßen, zu Schäden durch durch Hagelschlag an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen und örtlich zu Blitzschäden kommen, so der Wetterdienst.

Bei geringen Luftdruckgegensätzen können sich von Südwesten her wieder feuchtwarme und zu Gewittern neigende Luftmassen bis in die mittleren Landesteile durchsetzen. Im Norden und Osten dominiert dagegen weiter Hochdruckeinfluss. Die lokal eng begrenzt unwetterartigen Gewitter in einem breiten Streifen von Oberbayern über Mittel- und Unterfranken, Hessen bis nach Nordrhein-Westfalen dauern noch bis weit in die erste Nachthälfte an, erst dann lassen sie langsam nach, so der Wetterdienst.

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Landtagsabgeordneter Volker Bajus: „Plötzliche Ansage des Landes bremst Impfkampagne in der Region aus“

Das niedersächsische Sozialministerium hat die Impfzentren angewiesen, die Erstimpfungen mit Biontech/Pfizer und Moderna Vakzimen die nächsten Wochen auszusetzen. Dazu...

Nadel & Faden 2021 im September abgesagt — Termin für 2022 steht bereits fest

Die Messe Nadel & Faden, die vom 10. bis 12. September 2021 stattfinden sollte, wird aufgrund der zu erwartenden...




Bär: Frauenhass im Netz muss in Polizeiliche Kriminalstatistik

Foto: Computer-Nutzer, über dts Berlin (dts) - Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) fordert, Hass im Internet gegen Frauen in die...

Immer mehr Länder wollen Impfstoff für alle freigeben

Foto: Warteschlange vor Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Laut Bericht des Wirtschaftsmagazins "Business Insider" will auch die Hauptstadt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen