Start Nachrichten Schweden verliert WM-Viertelfinale gegen England

Schweden verliert WM-Viertelfinale gegen England

-




Foto: Victor Claesson (Schweden), Markus Ulmer/Pressefoto Ulmer, über dts

Samara (dts) – Bei der Fußball-WM in Russland hat Schweden das Viertelfinale gegen England mit 0:2 verloren. Harry Maguire brachte die Briten in der 30. Minute in Führung, Dele Alli legte in der 59. Minute nach. Nach einem auf beiden Seiten äußert schwachen Beginn waren die Engländer spätestens in der zweiten Hälfte klar dominant, Schweden kam praktisch zu gar keinen Chancen mehr und hatte auch Probleme beim Spielaufbau.


England steht am 11. Juli in Moskau im Halbfinale und spielt dort gegen Russland oder Kroatien um den Einzug ins WM-Finale.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


Lesenswert

Umfrage: Viele Logistikunternehmen ignorieren Start-ups

Foto: LKW, über dts Berlin (dts) - Viele Unternehmen arbeiten im Logistikbereich nicht mit Start-ups zusammen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes...

Rosenplatz-Gewalttat: Jüngstes Opfer war erst 14 Jahre alt

Gegen Mittwochmittag wurden von der Polizeiinspektion Osnabrück erste Angaben zur Gewalttat am Rosenplatz gemacht, inzwischen wird in je zwei Täter und Opfer unterschieden.Das jüngste...

DAX legt am Mittag deutlich zu – Gold schwächer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX...

Contact to Listing Owner

Captcha Code