Deutschland & die Welt Schulze will weniger nächtliche Beleuchtung zum Schutz von Insekten

Schulze will weniger nächtliche Beleuchtung zum Schutz von Insekten

-





Foto: Nachtbus in Berlin-Kreuzberg, über dts

Berlin (dts) – Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) fordert weniger nächtliche Beleuchtung zum Schutz von Insekten. “Es ist immer mehr Licht dauerhaft an. Übermäßige Beleuchtung bei Nacht bedroht Insekten”, sagte die SPD-Politikerin dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagsausgaben).

“Daher meine ich: Licht aus, wo es nicht gebraucht wird”, forderte Schulze und sprach sich für den vermehrten Einsatz von fokussierteren Straßenlaternen aus. Die Umweltministerin warnte davor, die Folgen des Insektenschwunds zu unterschätzen. “Es geht nicht um das Wegbleiben lästiger Mücken”, so Schulze. “Das Insektensterben ist in seinen Auswirkungen für Mensch und Natur nicht zu unterschätzen”, sagte sie.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Kommt das Stadthaus 3 als Neubau in die Bierstraße?

Ist der Grünen Ratsfraktion das Durchschlagen des Gordischen Knotens gelungen, der sich aus dem sachlich bislang von Stadtbaurat Frank...

Die VfL-Fan-Tankstelle an der Bremer Straße ist bereit zur Eröffnung

Es ist ein bisschen so wie es die Fans des VfL Osnabrück gewohnt sind: Eigentlich ist alles bereit für...

Einführung von Software in Bundeswehr-Krankenhäusern verzögert sich

Foto: Rollstühle im Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Einführung einer neuen Personal-Software in den deutschen Bundeswehrkrankenhäusern verzögert...

Bundespolizei bildet wieder saudische Sicherheitskräfte aus

Foto: Bundespolizei, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung nimmt trotz des schwelenden Konflikts um die Ermordung des Journalisten...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code