Deutschland & die Welt Schüsse in Moskauer Gericht: Drei Angreifer getötet

Schüsse in Moskauer Gericht: Drei Angreifer getötet

-


Foto: Fahne von Russland, über dts

Moskau (dts) – In einem Moskauer Gericht sind am Montag Schüsse gefallen: Der russischen Nachrichtenagentur TASS zufolge wurden drei Angreifer getötet, zwei weitere wurden entwaffnet und festgenommen. Mindestens drei Menschen seien verletzt worden. Dem Bericht zufolge hatten die Schützen zunächst Wachleute entwaffnet und dann mit deren Waffen das Feuer eröffnet.

Die Schützen seien Mitglieder einer Bande, die zwischen 2012 und 2014 in der russischen Hauptstadt und im Umland 17 Menschen getötet haben soll.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

7-Tage-Inzidenz steigt in Osnabrück und sinkt im Landkreis

Die 7-Tage-Inzidenzen in der Region Osnabrück zeigen sich heute, am 25. Februar 2021, gegenläufig. Im Stadtgebiet Osnabrück steigt die wichtige...

“A33-Nord abknipsen”: Jugendorganisation des NABU Osnabrück startet Fotowettbewerb

Die Naturschutzjugend (NAJU) Osnabrück – die Jugendorganisation des NABU – veranstaltet den Fotowettbewerb „A33-Nord abknipsen“ und lädt herzlich zur...

Bundestag hebt Immunität von Unionsfraktionsvize Nüßlein auf

Foto: Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017, über dts Berlin (dts) - Der Bundestag hat die Immunität des CSU-Bundestagsabgeordneten...

Bundesanwaltschaft klagt Deutschen wegen Spionage für Russland an

Foto: Generalbundesanwalt, über dts Karlsruhe (dts) - Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen deutschen Staatsangehörigen wegen "geheimdienstlicher Agententätigkeit" für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen