Start Aktuell Schon wieder eine neue Verbindung vom FMO: ab September 2x täglich Kopenhagen

Schon wieder eine neue Verbindung vom FMO: ab September 2x täglich Kopenhagen

AIS Airlines weitet Angebot ab FMO aus

-




Nach Wien folgt Kopenhagen: Der Osnabrücker Hausflughafen FMO sammelt in diesem Jahr erfolgreich europäische Hauptstädte als neue Flugziele ein.

Am Montag meldete der Flughafen Münster/Osnabrück, dass die niederländische Fluggesellschaft AIS Airlines  ab dem 2. September regelmäßig in in die dänische Hauptstadt Kopenhagen abheben wird.

Jeweils montags bis freitags starten die Kopenhagen-Flüge am FMO um 06:00 Uhr und 18:00 Uhr. Rückflüge werden jeweils um 08:30 Uhr und 20:35 Uhr ab Kopenhagen angeboten. Die Reisezeit beträgt rund 120 Minuten. Geschäftsreisende haben damit die Möglichkeit, einen vollen Arbeitstag in Kopenhagen zu verbringen und abends bereits wieder zuhause zu sein.

Tickets ab 99 Euro erhältlich

Tickets sind schon für 99 Euro pro Strecke erhältlich und in Reisebüros und auf der Homepage der AIS Airlines unter www.aisairlines.com buchbar. Die Flüge legen jeweils einen kurzen, rund 10 minütigen Zwischenstopp im niederländischen Groningen ein, bei dem die Fluggäste aber an Bord bleiben können. Für die neue Verbindung stationiert AIS Airlines ein zweites Flugzeug vom Typ BAe Jetstream 32 am FMO.

AIS Airlines seit mehr als fünf Jahren am FMO

„Bereits seit mehr als fünf Jahren operieren wir erfolgreich abMünster/Osnabrück nach Stuttgart, eine Ausweitung der guten Zusammenarbeit mit dem Flughafen ist somit ein längst überfälligerSchritt“, kommentiert Arend van der Meer, Geschäftsführer der AIS Airlines die Expansion. „AIS Airlines hat auf der Stuttgart-Strecke bewiesen, eine sehr zuverlässige Geschäftsreiseairline zu sein. Wir freuen uns daher über den Ausbau des Streckennetzes mit Anbindung einer europäischen Hauptstadt“, sagte Prof. Dr. Rainer Schwarz, Geschäftsführer des FMO.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

Lesenswert

Reservistenverband für Kontinuität bei neuem Verteidigungsminister

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Der Verband der Reservisten der Bundeswehr pocht auf inhaltliche Kontinuität bei der Neubesetzung der Spitze im Bundesverteidigungsministerium....

UPS fährt weiter – das Elektrobike bleibt in Betrieb

Nach dem Beginn des Probelaufs vor sechs Wochen wurde nun Bilanz gezogen und es steht fest: Maik Pohl bleibt weiterhin auf seinem E-Lastenfahrrad. Das...

Mittelstandspräsident nennt ZEW-Konjunkturdaten „Alarmsignal“

Foto: ZEW, über dts Berlin (dts) - Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat besorgt auf den erneut deutlich schwächer als erwartet ausgefallenen ZEW-Index reagiert....

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code