Einmal eine Kreuzfahrt machen. Davon träumten noch vor wenigen Jahren viele Menschen und diese besondere Reise durch die Weltmeere lag oft in unerreichbarer Ferne für Normalverdiener. Wer nicht sein ganzes Erspartes dafür aufopfern wollte, dem wurde dieser Traum nur selten zur Wirklichkeit. Heutzutage sind aber dank der vielen verschiedenen Möglichkeiten und Angebote an Kreuzfahrten stehen die Chancen mittlerweile für jeden recht gut, sich diesen Luxus gönnen und auch leisten zu können.

Kreuzfahrten boomen wie noch nie und unzählige Meeresgiganten schippern durch die Weltmeere und bringen tausende Passagiere jedes Jahr von Ost nach West und Nord- und Südküsten dieser Welt. Innerhalb von nur zwanzig Jahren so schätzt man, hat sich die Anzahl deutscher Kreuzfahrtpassagiere verzehnfacht. Allein im Jahr 2017 schipperten rund zwei Millionen Deutsche allein über die Weltmeere auf den schwimmenden Städten.

Entspannung pur

Die Schiffsreise ist generell ein altbewährtes Mittel, um sich den Urlaub so erholsam wie nur möglich gestalten zu können: Denn grundsätzlich ist alles an Bord und All Inclusive und man kann sich als Gast und Passagier in aller Ruhe zurücklehnen und tief gehend entspannen. Und das Tag für Tag. Schließlich wird auf den großen und hochmodernen Mutterschiffen alles geboten, was das Urlauberherz verlangt und darüber hinaus. Von MS A bis Z bieten diese Meeresgiganten mittlerweile ganze schwimmende Städte an Bord. Und, wer Landgänge nicht bevorzugt, kann sich auf dem Schiff selbst rundum erholen, sich an Deck bräunen, im Wellnessbereich verwöhnen lassen. Am Abend köstlich speisen, tanzen und am Morgen Sport treiben – soviel und so oft wie es beliebt. Für jeden Geschmack ist garantiert etwas dabei und, wenn nicht, wird schnellstens dafür gesorgt, dass es so ist. Entspannung pur heißt die Devise und desto mehr dazu gebucht wird, umso lukrativer und lohnenswerter ist es schlussendlich. Die Angebote an unterschiedlichen Kreuzfahrtmodellen und Co. sind mittlerweile so gigantisch, dass man als freudiger und interessierter Urlauber schnell einmal den Überblick verliert. Sehr viele interessante und lohnenswerte Angebote zu Schiffsreisen auf einen Blick findet man übersichtlich auch auf dieser Seite.

Weite Meere und frische Brisen

Wer eine Kreuzfahrt bucht, sollte zumindest gerne mit dem Schiff unterwegs sein und etwas seefest sein. Denn selbst bei den riesigen Giganten der Meere kann es schon einmal bei tüchtigem Wellengang relativ schwanken hergehen. Zwar sind diese hochmodernen schwimmenden Städte mit diverser Technik an Bord ausgestattet, die das Ausloten und Ausbalancieren der Schiffe ermöglicht. Doch, wenn richtig Seegang ist, helfen auch diese technischen Ausrüstungen nur wenig. Grundsätzlich schippern diese Schiffe aber auf Routen, die nicht gerade dafür bekannt sind, tosend und unruhig zu sein. Allein die frische Brise, die man tagtäglich an Bord und auf Deck genießen kann, wann immer es einem danach beliebt, entschädigt für solche Momente. Den Sonnenaufgang an Deck im Liegestuhl unter einer warmen Wolldecke eingehüllt direkt über dem Meeresspiegel erleben zu können, ist schon ein unvergesslicher Augenblick. Und, wenn man am Abend an Deck bei karibischem Flair zu schöner Musik tanzt und speist, vermisst man in der Regel nicht ein einziges Mal das Land unter den Füßen und will eigentlich gar nicht mehr zum Landgang. Muss man auch nicht zwingend. Denn jedem Gast ist meistens selbst überlassen, ob er das Deck zum Landgang verlassen möchte oder nicht.

Neue Gefilde auf einen Schlag entdecken

Der Vorteil von Kreuzfahrten ist nicht nur der Luxus und der Komfort an Bord der schwimmenden Meeresgiganten. Auch die einzigartige Möglichkeit, binnen kürzester Zeit gleich mehrere Etappen und Ziele auf einen Schlag und bei einer Reise erleben zu können, ohne sich dabei weder ins Flugzeug setzen zu müssen oder mit dem Auto selbst unterwegs sein zu müssen. So kann man als Passagier je nach Umfang und Reiseroute gleich viele Fliegen mit einer Klappe erledigen und von der Bucketlist streichen. Landgänge sind gezielt geplant und werden schon von Anfang an mit bei den jeweiligen Routen aufgeführt. Auch Aufenthalte an Land, die über mehrere Tage gehen, sind je nach Urlaubsort und Ziel nicht unüblich. Kreuzfahrten können schon über den Zeitraum von nur einer Woche gebucht werden. Die häufigsten Routen sind dabei die nördlichen Gefilde, wie Norwegen, Schweden, Dänemark. Skandinavische Routen sind heiß begehrt und auch sehr gut bezahlbar. Wer in den Süden will und gleich von Italien, über Spanien, Portugal und Frankreich schippern möchte, kann dies ebenfalls schon bei kurzen Kreuzfahrten auf einem noblen MS erleben. Mal eben zum Schoppen nach Lissabon, zum Essen dann nach Frankreich und zum Schwimmen an Spaniens Küsten. Möglich ist alles bei diesen Fahrten im Mittelmeer. Wer in die Ferne schweifen möchte und sich auf einen entspannten Urlaub an Deck über einen Zeitraum von drei Wochen und mehr einschießen möchte, kann dies ebenfalls wunderbar auf diesen Meeresgiganten tun. Denn besonders die Reisen in karibische und tropische Gegenden sind heiß begehrt und beliebt unter Schiffstouristen.