Start Nachrichten Scheuer: Alleiniger Fokus auf E-Mobilität "komplett falsch"

Scheuer: Alleiniger Fokus auf E-Mobilität „komplett falsch“

-




Foto: Elektroauto an einer Strom-Tankstelle, über dts

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich gegen die Festlegung auf eine Antriebstechnologie der Zukunft ausgesprochen. „Nur auf Elektromobilität zu setzen, ist mir zu eingegrenzt. Wir brauchen Kombilösungen, technologieoffen, verkehrsträgerübergreifend“, sagte Scheuer am Montag bei einer Veranstaltung des „Tagesspiegels“ in Berlin.


Die Aussage von VW-Chef Herbert Diess, Technologieoffenheit sei der falsche Weg und es müsse ganz auf E-Mobilität gesetzt werden, sei „komplett falsch“, so Scheuer weiter. Zum Beispiel müsse mehr über synthetische Kraftstoffe gesprochen werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 

Lesenswert

Freiwilligen-Agentur sucht Bundesfreiwilligendienstler

Die Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück sucht Personen, die einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren wollen. Hier haben sie die Möglichkeit Berufserfahrung zu sammeln und Kontakte zu knüpfen.Die...

Steinmeier mahnt Religionsgemeinschaften zu mehr Friedensbemühungen

Foto: Frank-Walter Steinmeier, über dts Lindau (Bodensee) (dts) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Religionsgemeinschaften der Welt zu mehr Friedensbemühungen aufgefordert. "Wir mögen unterschiedlich...

Berliner CDU: Landesregierung will keinen Wohnungsneubau

Foto: Baustelle, über dts Berlin (dts) - Die oppositionelle CDU hat der Berliner Landesregierung vorgeworfen, gar keine neuen Wohnungen bauen zu wollen. Die rot-rot-grüne...

Contact to Listing Owner

Captcha Code