Start Nachrichten Scheuer: Alleiniger Fokus auf E-Mobilität "komplett falsch"

Scheuer: Alleiniger Fokus auf E-Mobilität „komplett falsch“

-




Foto: Elektroauto an einer Strom-Tankstelle, über dts

Berlin (dts) – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich gegen die Festlegung auf eine Antriebstechnologie der Zukunft ausgesprochen. „Nur auf Elektromobilität zu setzen, ist mir zu eingegrenzt. Wir brauchen Kombilösungen, technologieoffen, verkehrsträgerübergreifend“, sagte Scheuer am Montag bei einer Veranstaltung des „Tagesspiegels“ in Berlin.

Die Aussage von VW-Chef Herbert Diess, Technologieoffenheit sei der falsche Weg und es müsse ganz auf E-Mobilität gesetzt werden, sei „komplett falsch“, so Scheuer weiter. Zum Beispiel müsse mehr über synthetische Kraftstoffe gesprochen werden.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

Lesenswert

Klingbeil kritisiert CDU-Reaktion auf Youtuber Rezo

Foto: Lars Klingbeil, über dts Berlin (dts) - SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat der CDU vorgeworfen, von oben herab auf die Video-Kritik des Youtubers Rezo...

DAX lässt kräftig nach – Vonovia legt deutlich zu

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Donnerstag hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.952,41 Punkten berechnet,...

Bericht: Deutsche Post erhöht Porto für Standardbrief auf 80 Cent

Foto: Briefkasten der Deutschen Post, über dts Bonn (dts) - Die Deutsche Post will im Zuge der am 1. Juli geplanten Anhebung bis zu...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code