Osnabrück Schadstoffbelastung in Osnabrück: Die Grünen geben keine Entwarnung

Schadstoffbelastung in Osnabrück: Die Grünen geben keine Entwarnung

-

Trotz der Tatsache, dass die NOx Werte am Osnabrücker Schlosswall 2019 erstmals unter dem gesetzlich erlaubten Wert liegen werden, kann die Grüne Ratsfraktion Osnabrück keine Entwarnung geben. Um die Schadstoffbelastung weiter zu senken schlagen die Grünen vor, den Individualverkehr am Neumarkt zu unterbinden und eine Stadtbahn einzurichten.

Nach Aussage der Grünen Ratsfraktion Osnabrück werden die NOx Werte am Osnabrücker Schlosswall 2019 erstmals unter dem gesetzlich erlaubten von 40 µg liegen. Am Neumarkt dagegen würden sie am Jahresende wieder deutlich zu hoch sein. “Wer angesichts der starken Überschreitung des NOX-Grenzwerts am Neumarkt und der weiterhin hohen Werte am Wall Entwarnung gibt, handelt unverantwortlich. Offensichtlich sollen die Umweltprobleme, die der Verkehr in Osnabrück macht, gezielt verharmlost werden. Sinnvoll wäre nach wie vor, den Neumarkt vom Durchgangsverkehr zu befreien”, erklärt der Fraktionsvorsitzende, Volker Bajus.

Gespräche über eine Stadtbahn einleiten

“Natürlich freuen auch wir Grüne uns, dass wir am Schlosswall unter den Grenzwert kommen”, so Bajus weiter. Hier setze sich der Trend fort, der durch Umweltzone und Einfahrtsverbot für alte Dieselstinker eingeleitet wurde. “Gleichzeitig leiden aber immer mehr Menschen unter gesundheitsschädlichem Verkehrslärm. Zudem nimmt die Sorge um die Sicherheit von Fußgängern und Radlern zu”, stellt Bajus fest. Daher bleibe die Verkehrswende – nicht zuletzt auch aus Klimaschutzgründen – weiter ganz oben auf der Tagesordnung. “Wir brauchen nicht nur ein besseres Bus-Angebot, breitere Radwege und weniger LKW- und Autofahrten. Wir sollten endlich auch ernsthaft über eine Stadtbahn reden”, erläutert Bajus.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

24 kleine Weihnachtsgrüße – digitaler Adventskalender der Musik- und Kunstschule Osnabrück

Das Jugendkammerensamble sorgt für weihnachtliche Stimmung. / Foto: Carolin Bormann, Stadt Osnabrück 2020 steht uns ein ungewöhnliches Weihnachtsfest bevor. Schüler...

Theater Osnabrück sorgt mit musikalischem Adventskalender für Weihnachtsstimmung

Das Theater Osnabrück sorgt für Weihnachtsstimmung: Mitglieder/-innen des Osnabrücker Symphonieorchester sowie des Opernchores sorgen bis Heiligabend täglich um 15...

Streit um Rundfunk-Gebühren bedroht SAH-Kenia-Koalition

Foto: Landtag von Sachsen-Anhalt, über dts Mag­de­burg (dts) - Der Politische Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat das Ende...

Brinkhaus für schärfere Corona-Regeln vor Weihnachten

Foto: Ralph Brinkhaus, über dts Berlin (dts) - Der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, mahnt eine erneute...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen