Start Nachrichten Sachsen-Anhalts CDU: Keine Zusammenarbeit mit AfD und Linken

Sachsen-Anhalts CDU: Keine Zusammenarbeit mit AfD und Linken

-




Foto: Landtag von Sachsen-Anhalt, über dts

Magdeburg (dts) – Der Geschäftsführende Landesvorstand der CDU Sachsen-Anhalt hat sich gegen eine Zusammenarbeit mit AfD und Linken ausgesprochen. Die Landes-CDU werde „ihr Profil schärfen und sich künftig deutlich erkennbarer von den anderen Parteien abgrenzen“, heißt es in einem Beschluss vom Donnerstag. Neben Themen wie Innere Sicherheit und Wirtschaft werde sich die CDU Sachsen-Anhalt „mit der Bewahrung der Schöpfung, der Entwicklung der Oberzentren und Metropolregionen sowie der Modernisierung des ländlichen Raumes auseinandersetzen“.


Für dieses Profil bedürfe die CDU „nicht der AfD und auch nicht der Linken“, heißt es in dem Beschluss weiter. „Eine institutionelle und strategische Zusammenarbeit mit der AfD oder den Linken wird es nicht geben.“ Der CDU-Fraktionsvize in Sachsen-Anhalt, Ulrich Thomas, hatte die Debatte ausgelöst. Man müsse abwarten, ob sich in der Partei die radikale oder die liberale Strömung durchsetze, sagte Thomas.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



Lesenswert

Bericht: JU und CDU-Wirtschaftsflügel wollen Grundrente verhindern

Foto: Senioren, über dts Berlin (dts) - Die von der Großen Koalition vereinbarte Grundrente soll auf dem CDU-Parteitag laut eines Zeitungsberichts doch noch verhindert...

DAX kaum verändert – RWE-Aktie lässt deutlich nach

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.221,12...

Bundesregierung richtet neuen „Rat der Arbeitswelt“ ein

Foto: Schreibtisch, über dts Berlin (dts) - Nach dem Vorbild der Sachverständigenräte für Wirtschaft und Gesundheit, Umwelt und Migration, richtet das Bundesministerium für Arbeit...


Contact to Listing Owner

Captcha Code