Start Nachrichten Sachsen-Anhalts CDU: Keine Zusammenarbeit mit AfD und Linken

Sachsen-Anhalts CDU: Keine Zusammenarbeit mit AfD und Linken

-





Foto: Landtag von Sachsen-Anhalt, über dts

Magdeburg (dts) – Der Geschäftsführende Landesvorstand der CDU Sachsen-Anhalt hat sich gegen eine Zusammenarbeit mit AfD und Linken ausgesprochen. Die Landes-CDU werde „ihr Profil schärfen und sich künftig deutlich erkennbarer von den anderen Parteien abgrenzen“, heißt es in einem Beschluss vom Donnerstag. Neben Themen wie Innere Sicherheit und Wirtschaft werde sich die CDU Sachsen-Anhalt „mit der Bewahrung der Schöpfung, der Entwicklung der Oberzentren und Metropolregionen sowie der Modernisierung des ländlichen Raumes auseinandersetzen“.

Für dieses Profil bedürfe die CDU „nicht der AfD und auch nicht der Linken“, heißt es in dem Beschluss weiter. „Eine institutionelle und strategische Zusammenarbeit mit der AfD oder den Linken wird es nicht geben.“ Der CDU-Fraktionsvize in Sachsen-Anhalt, Ulrich Thomas, hatte die Debatte ausgelöst. Man müsse abwarten, ob sich in der Partei die radikale oder die liberale Strömung durchsetze, sagte Thomas.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

Lesenswert

Künast lobt Lebensmittel-Giganten für „Nutri-Score“

Foto: Renate Künast, über dts Berlin (dts) - Die frühere Agrar- und Verbraucherschutzministerin Renate Künast (Grüne) hat Lebensmittelkonzerne wie Danone, Bofrost oder Nestlé für...

Grünen-Politiker Lindner: „Verteidigungsministerium ist kein Nebenjob“

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Spätestens im Herbst müssten im Verteidigungsministerium grundlegende Entscheidungen getroffen werden, fordert Grünen-Wehrexperte Tobias Lindner. Schließlich hapert es...

Spahn plant Reform der Notfallversorgung

Foto: Krankenhausflur, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Versorgung von medizinischen Notfällen reformieren und damit die Notaufnahmen von Krankenhäusern...

Contact to Listing Owner

Captcha Code