Deutschland & die WeltSachsen-Anhalt: 23-jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf der A 38

Sachsen-Anhalt: 23-jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf der A 38

-


Foto: Polizeiwagen, über dts

Weißenfels (dts) – Auf der Bundesautobahn 38, zwischen den Anschlussstellen Schafstädt und Querfurt, ist in der Nacht auf Dienstag der 23 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters bei einem Auffahrunfall ums Leben gekommen. Der Mann war auf Höhe des Parkplatzes „Querfurter Platte“ auf einen tschechischen Sattelzug aufgefahren, der auf dem Verzögerungsstreifen abgestellt war, teilte die Polizei mit. Der 23-jährige Pole verstarb noch am Unfallort.

Die Autobahn musste im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme sowie für die Bergungs- und Rettungsarbeiten in Fahrtrichtung voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten an.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Auf ein Wort“ – Osnabrücker SPD lädt zur Diskussion mit Hubertus Heil ein

Diskussionsveranstaltung mit Manuel Gava und Hubertus Heil Im Rahmen des SPD-Diskussionsformates "Auf ein Wort" trafen sich am heutigen...

Osnabrücker OB-Kandidatin Niermann unterstützt Initiative des Umweltforums zum Schutz der Grünen Finger

Carolin Kunz und Andreas Peters vom Umweltforum freuen sich über die Unterstützung von Annette Niermann (sitzend), der OB-Kandidatin der Grünen....




DAX erholt sich – Fed im Blick

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Nach den heftigen Verlusten vom Vortag hat der DAX am Dienstag...

Verdi droht deutschen Privatbanken mit Streik

Foto: Streik, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Gewerkschaft Verdi droht vor der dritten Verhandlungsrunde für rund 140.000 Angestellte...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen