Start Nachrichten Rutemöller über Trainer-Geschäft: "Der Druck steigt schneller"

Rutemöller über Trainer-Geschäft: „Der Druck steigt schneller“

-




Foto: Fußbälle, über dts

Düsseldorf (dts) – Erich Rutemöller, Sportvorstand bei Fortuna Düsseldorf, ist der Ansicht, dass der Druck im Trainer-Geschäft immer schneller steigt. Den Druck und unzufriedene Coaches habe es schon immer gegeben, sagte Rutemöller der Internetseite Sportbuzzer. Ein Grund für den steigenden Druck sei, dass die „gesamte Arbeit medial immer intensiver begleitet wird“, so Rutemöller, der selbst als Trainer gearbeitet hat.


„Nach zwei Niederlagen werden keine Spiele mehr analysiert, sondern es wird nur noch gefragt, ob der Trainer bleibt oder rausfliegt.“ Die durchschnittliche Amtszeit eines Bundesliga-Trainers beträgt 18 Monate, 2009 waren es noch knapp mehr als zwei Jahre.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.


 


Lesenswert

17-jähriger Kradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Mittelfranken

Foto: Krankenwagen, über dts Roth (dts) - In Mittelfranken ist ein 17 Jahre alter Kradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Kurz vor 14...

Bundespräsident Steinmeier kondoliert nach Tod von Erhard Eppler

Foto: Erhard Eppler, über dts Berlin (dts) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Witwe von Erhard Eppler kondoliert. "Mit Erhard Eppler verliert unser Land...

1. Bundesliga: Leipzig und Wolfsburg trennen sich unentschieden

Foto: Leipzig - Wolfsburg am 19.10.2019, über dts Leipzig (dts) - Am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich RB Leipzig und der VfL Wolfsburg...

Contact to Listing Owner

Captcha Code